WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Versicherer

Versicherer sollen die Folgen von Schäden für die Kunden mildern. Damit verdienen sie gutes Geld. Frei von Risiko ist aber auch ihr Geschäft nicht.

Mehr anzeigen

Versicherung Allianz verlängert Vertrag von Chef Oliver Bäte bis 2024

Allianz-Vorstandschef Oliver Bäte hat einen neuen Fünfjahresvertrag bekommen. Der im September 2019 auslaufende Vertrag sei bis 2024 verlängert worden. Das teilte der Versicherer am Freitag mit.

Versicherer Allianz buhlt um Glasfasernetz von Altice

Der französische Telekomkonzern Altice will sich von 40 bis 60 Prozent seines Glasfaser-Netzes trennen. Die Allianz zählt offenbar zu den Bietern - konkurriert aber mit drei weiteren Bietergruppen.

Digitalisierung bei deutschen Versicherern „Natürlich wird es Jobverluste geben“

Sven Krüger, Vorstandschef der Eucon-Gruppe, über Fehler, Versäumnisse und Behäbigkeit der deutschen Versicherer bei der Digitalisierung.
Interview von Matthias Kamp

Deutsche Familienversicherung Warum der Branchenzwerg jetzt an die Börse will

Premium
Ein 60-jähriger Jurist mit einem Faible für Goethe zeigt der Versicherungsbranche, wie Digitalisierung geht. Jetzt will Stefan Knoll mit seiner Deutschen Familienversicherung an die Börse – und eine dreistellige...
von Volker ter Haseborg und Matthias Kamp

Allianz Das wichtigste Ziel wird Bäte verfehlen

Premium
Beim Amtsantritt setzte sich Allianz-Chef Bäte öffentlich Ziele, die er bis Ende dieses Jahres erreichen wollte. Doch das wird er nicht schaffen. Ausgerechnet bei der Digitalisierung ist ihm die Konkurrenz weit voraus.
von Simon Book und Matthias Kamp

Allianz Finanzchef stellt für 2019 mehr Gewinn in Aussicht

Für 2019 geht Allianz-Finanzvorstand Giulio Terzariol von einer Gewinnsteigerung aus. Wachstumschancen sieht er vor allem in der Sachversicherung in Asien - und durch Übernahmen.

Versicherungswirtschaft Klamme Lebensversicherer führen Millionen an Mutterkonzerne ab

Viele deutsche Lebensversicherer drohen finanzielle Schwierigkeiten und stehen deshalb unter strenger Aufsicht der BaFin. Trotzdem haben sie ihre Gewinne weiterhin an ihre Mutterkonzerne weitergegeben.

„Vivy“ Neue Gesundheits-App für Millionen Versicherte

Über Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen wissen Millionen Versicherte nicht Bescheid. Und geht man zu einem neuen Arzt, hat der oft keine Einsicht in bisherige Befunde. Eine neue App soll helfen.

AIG erhöht Prämien Manager-Haftpflichtversicherung wird teurer

Deutsche Großkonzerne müssen mit höheren Prämien in der Manager-Haftpflichtversicherung rechnen. Die Branche schreibt seit Jahren Verluste. Schuld ist die steigende Anzahl von Klagen.

Rückversicherer Munich Re steigt aus Geschäft mit Kohle aus

Rückversicherer Munich Re will in Zukunft weder in Aktien noch in Anleihen von Unternehmen investieren, die mehr als 30 Prozent ihres Umsatzes mit Kohle erzielen. Quasi ein Ausstieg aus dem Kohlegeschäft.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 07.12.2018

Der Fall Nestlé

Zu süß, zu fett, zu böse? Wie der größte Lebensmittelhersteller der Welt mit Investoren, Kunden und Politikern um sein Geschäftsmodell ringt.

Folgen Sie uns