WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Washington

In der Haupt- und Regierungsstadt der USA befindet sich das Weiße Haus, Sitz des Präsidenten, der Kongress und der Oberste Gerichtshof. Somit sind alle drei Staatsgewalten des Landes in Washington D.C. ansässig.

Mehr anzeigen

Dead Malls Der Friedhof der Shoppingcenter

Premium
Jahrzehntelang waren sie Symbole des American way of life, standen für Wachstum und Wohlstand. Heute stehen viele amerikanische Shopping-Malls leer. Daran sind nicht nur Onlineplayer wie Amazon schuld.
von Julian Heißler und Henryk Hielscher

US-Zinspapiere Mehr Zinsen von Trump

Premium
Amerikanische Anleihen werfen rund drei Prozent ab. Dagegen bringen Bundespapiere zum Teil immer noch negative Renditen. Was Anleger beachten sollten, die US-Zinspapiere kaufen.
von Fabian Ritters

Nestlés Gegenspieler So tickt der neue Unilever-Chef

Die Ära Paul Polman bei Unilever geht zu Ende, ihm folgt Alan Jope. Der Schotte sieht sich mit Problemen konfrontiert, die auch anderen Lenkern wie Nestlé-Chef Mark Schneider zu schaffen machen.
von Mario Brück

Verhaftung von Meng Wanzhou Warum Huawei den USA ein Dorn im Auge ist

Für die USA steht Huawei sinnbildlich für viele Probleme, die Washington in Wirtschaftsfragen mit China hat. Der Konzern ist in den vergangenen Jahren zu einem veritablen Konkurrenten für US-Unternehmen herangewachsen.
von Julian Heißler

Shoppingcenter im Umbruch „Die Goldgräberzeiten sind vorbei“

Premium
Der Kundenandrang zu Weihnachten überdeckt, dass viele Einkaufscenter ihre beste Zeit hinter sich haben. Droht eine Entwicklung wie in den USA, wo viele Malls zu Konsumruinen werden?
von Volker ter Haseborg, Henryk Hielscher und Julian Heißler

VW-Partnerschaft mit Ford Deutsche Autobosse wollen Trump mit US-Investitionen besänftigen

Nach einem Spitzentreffen im Weißen Haus haben die deutschen Autobauer ein stärkeres Engagement in den USA angekündigt. Daimler und BMW wollen mehr Jobs in den USA schaffen und VW plant eine Kooperation mit Ford.

Görlachs Gedanken Was Trump und Xi im Handelsstreit verbindet

Donald Trump und Xi Jinping wollen für 90 Tage eine Eskalation im Handelsstreit vermeiden. Der Burgfrieden zwischen den USA und China verschafft dem Welthandel eine Atempause. Doch die könnte schon bald vorüber sein.
Kolumne von Alexander Görlach

Nach Visite bei Trump Deutsche Autobosse sehen Chance auf Zollverzicht

Deutsche Automanager haben mit US-Präsident Donald Trump und seinen Mitarbeitern über Auto-Zölle gesprochen. Das sehen Brüssel und Berlin nicht so gerne. Aber: Vielleicht hilft es.

Spitzentreffen zu Importzöllen Auto-Manager nach Treffen mit Trump optimistisch

US-Präsident Donald Trump hat deutsche Automanager im Weißen Haus zum Thema Strafzölle getroffen. Anschließend gaben sich VW-Chef Diess und Daimler-Chef Zetsche optimistisch. Es gab wohl Zugeständnisse der Konzerne.

VW, BMW und Daimler in den USA Was soll der Autogipfel im Weißen Haus?

Die deutschen Autoriesen schicken Spitzenvertreter nach Washington, um die mit Strafzöllen drohende US-Regierung zu besänftigen. Doch das geplante Treffen stößt auf Kritik. Was Sie über das Treffen wissen sollten.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 07.12.2018

Der Fall Nestlé

Zu süß, zu fett, zu böse? Wie der größte Lebensmittelhersteller der Welt mit Investoren, Kunden und Politikern um sein Geschäftsmodell ringt.

Folgen Sie uns