WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

„Dialog mit Investoren“ Ex-Deutschbanker Fitschen berät Fonds „Best Owner Group“ zur Rettung systemrelevanter Autozulieferer

Exklusiv
Jürgen Fitschen habe gute Kontakte zu Großanlegern. Er wolle den „Dialog mit Investoren und die Überlegungen zu den ersten Investitionsmöglichkeiten gerne unterstützen“. Quelle: AP

Als Senior Advisor berät der ehemalige Chef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, den von Gewerkschaften initiierten Fonds „Best Owner Group“ (BOG) zur Rettung systemrelevanter Autozulieferer.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Der ehemalige Chef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, hat eine weitere neue Aufgabe: Als Senior Advisor berät er den von den Gewerkschaften IG Metall und IG Bergbau, Chemie, Energie initiierten Fonds „Best Owner Group“ (BOG) zur Rettung systemrelevanter Autozulieferer. Das berichtet die WirtschaftsWoche. Fitschen könne dabei helfen, sei er doch im Mittelstand „bestens vernetzt“ und in seiner Zeit bei der Bank oft bei Kunden gewesen, heißt es im Umfeld des Fonds. Zudem habe er gute Kontakte zu Großanlegern. Er wolle den „Dialog mit Investoren und die Überlegungen zu den ersten Investitionsmöglichkeiten gerne unterstützen“, sagte Fitschen der WirtschaftsWoche.

Die BOG soll systemrelevante Autozulieferer kaufen, die Teile für Verbrenner herstellen und durch die Transformation zur E-Mobilität bedroht sind. Aktuell könnte der Fonds über 100 Millionen Euro für Zukäufe mobilisieren. In Kreisen der BOG ist von „fortgeschrittenen Gespräche“ mit Übernahmezielen die Rede, auch Autobauer seien involviert. Der erste Kauf werde ab dem zweiten Halbjahr erwartet. Fitschen, der auch Aufsichtsratschef beim Wohnungsunternehmen Vonovia ist, sagte der WirtschaftsWoche: „Die BOG will mit ihrem Vorhaben einen wichtigen Beitrag leisten zur weitgehenden Transformation hin zu einer Umwelt schonenden Mobilität, die verträglich für die Arbeitsplätze und die wirtschaftliche Situation der betroffenen Unternehmen zu gestalten ist.“

Mehr zum Thema: Seit Monaten arbeiten bekannte Manager an der Rettung der deutschen Autozulieferer. Jetzt haben sie mit Jürgen Fitschen, Ex-Co-Chef der Deutschen Bank, einen prominenten Mitstreiter gewonnen. Was haben die Männer vor?

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%