WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Großaktionär Heinz Hermann Thiele bekräftigt strategisches Interesse an Lufthansa

Der Großaktionär strebt „ein langfristiges strategisches Engagement“ bei der Lufthansa an. Derzeit peile er aber keine direkte Einflussnahme an.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Lufthansa-Großaktionär Heinz Hermann Thiele hat sein langfristiges Interesse an der Fluggesellschaft bekräftigt. Thiele strebe mit seinem jüngst aufgestockten Aktien-Anteil von mehr als 15 Prozent „ein langfristiges strategisches Engagement bei der Deutsche Lufthansa AG an“, teilte die Airline am Donnerstagabend in Frankfurt mit.

Thiele habe Lufthansa erklärt, er peile „derzeit keine Einflussnahme auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs-, und/oder Aufsichtsorganen“ an. Auch wenn momentan keine konkreten Absichten bestünden, lässt sich der Großaktionär aber die Hintertür offen, „künftig in seiner Eigenschaft als Ankeraktionär gegebenenfalls Einfluss auf die Besetzung des Aufsichtsrats der Emittentin zu nehmen oder auch selbst ein Aufsichtsratsmandat bei der Emittentin anzustreben“, hieß es in der Mitteilung.

Thiele beabsichtige derzeit nicht, innerhalb der nächsten zwölf Monate weitere Stimmrechte an Lufthansa zu erlangen, hält sich aber auch diese Option in dem Zeitraum offen. An der Kapitalstruktur der Gesellschaft, vor allem im Hinblick auf das Verhältnis von Eigen- und Fremdfinanzierung sowie die Dividendenpolitik, strebt Thiele demnach keine „wesentlichen Änderungen“ an.

Der Milliardär war in der Coronakrise zum größten Aktionär der Lufthansa aufgestiegen. Er hatte den Einstieg des Staates zur Rettung der Airline kritisiert, dann aber doch zugestimmt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%