WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Netzausbau Deutsche Glasfaser sichert sich Kredite über fast sechs Milliarden Euro

Das Geld werde dabei helfen, bis Ende 2025 die Zahl der in Deutschland mit Glasfaser-Anschlüssen bis in das Haus versorgten Haushalte auf vier Millionen zu steigern.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das Geld werde dabei helfen, bis Ende 2025 die Zahl der in Deutschland mit Glasfaser-Anschlüssen bis in das Haus versorgten Haushalte auf vier Millionen zu steigern. Quelle: dpa

Deutsche Glasfaser hat sich für die Finanzierung des Netzausbaus in Deutschland 5,75 Milliarden Euro gesichert. Dadurch löst das Unternehmen bestehende Darlehen ab und sichert sich zusätzliche Kredite, wie die vom schwedischen Investor EQT und dem kanadischen Pensionsfonds Omers kontrollierte Deutsche Glasfaser am Montag mitteilte. Das Geld werde dabei helfen, bis Ende 2025 die Zahl der in Deutschland mit Glasfaser-Anschlüssen bis in das Haus (FTTH) versorgten Haushalte auf vier Millionen zu steigern.

Der größte Teil des von den Banken ING und Credit Agricole geschnürten Finanzierungspakets entfällt auf einen Kredit über drei Milliarden Euro. Dazu kommt eine Kreditlinie von 2,5 Milliarden Euro für Investitionen und eine revolvierende Kreditlinie von 250 Millionen Euro. Die Kreditgeber stellten zudem eine weitere Kreditlinie in Höhe von 1,5 Milliarden Euro in Aussicht.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%