WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Outdoormarke Jack Wolfskin expandiert in USA und Japan

Exklusiv
Quelle: dpa

Ein Jahr nach der Übernahme durch den US-Konzern Callaway treibt die Outdoormarke Jack Wolfskin ihre Auslandsexpansion voran.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Ein Jahr nach der Übernahme durch den US-Konzern Callaway treibt die Outdoormarke Jack Wolfskin ihre Auslandsexpansion voran. Vorstandschefin Melody Harris-Jensbach sagte der WirtschaftsWoche: „Wolfskin wird jetzt endlich ernsthaft und nachhaltig in Nordamerika investieren und auch in Japan.“

In Park City im US-Bundesstaat Utah hat das Unternehmen aus dem Taunus seine Nordamerikazentrale eröffnet und erstmals eine US-Chefin berufen. In Japan lässt Wolfskin einen bis Ende Februar laufenden Vertrag mit einem lokalen Vertriebspartner auslaufen und übernimmt künftig selbst. Im kommenden Jahr will Harris-Jensbach einen neuen Laden in einem Szenestadtteil von Tokio eröffnen.

Die Wolfskin-Chefin sieht in beiden Märkten viel Potenzial - der Umsatz liegt jeweils im einstelligen Millionenbereich. Der Gesamtumsatz der Marke stagnierte im ersten Jahr unter dem Dach des US-Golfkonzerns bei etwa 330 Millionen Euro. „Unter dem Strich dürften wir einen ähnlichen Umsatz für das Gesamtjahr erzielt haben“, sagte Harris-Jensbach. Dem Vernehmen nach schrieb die Marke erneut schwarze Zahlen.

Callaway hatte Wolfskin im Januar 2019 nach 15 Jahren in Händen verschiedener Private-Equity-Unternehmen für rund 410 Millionen Euro übernommen. Gerüchten, Callaway könne einen Umzug des Unternehmens planen, erteilte die Wolfskin-Chefin eine klare Absage: „Callaway hat uns zugesichert, dass Idstein der Standort für Jack Wolfskin ist und auch bleiben wird.“

Mehr zum Thema: Vor einem Jahr übernahm der US-Konzern Callaway die deutsche Outdoor-Marke Jack Wolfskin. Mit dem neuen Eigentümer im Rücken will Wolfskin-Chefin Melody Harris-Jensbach jetzt endlich auf dem US-Markt mitmischen, mehr junge Käufer gewinnen und beim Thema Nachhaltigkeit punkten. Nur am Standort von Wolfskin soll sich nichts ändern. Das ganze Interview lesen Sie hier.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%