WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

US-Whisky Strafzölle machen Jack Daniel's in Europa teurer

Jack Daniel's: Strafzölle machen Whisky in Europa teurer Quelle: AP

Die Strafzölle der EU kommen nun bei den US-Herstellern und auch bei Verbrauchern an. Der Hersteller von Jack Daniel’s-Whiskey, Brown-Forman, rechnet mit einem Preisanstieg von rund zehn Prozent in Europa.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Für Jack Daniel's Tennessee Whiskey müssen Kunden in der Europäischen Union infolge des Handelsstreits mit den USA tiefer in die Tasche greifen. Dies teilte der Whisky-Hersteller Brown-Forman Corp. am Montag mit. Demnach wird in den kommenden Monaten ein Preisanstieg von rund zehn Prozent erwartet. In einigen Märkten könnte der Preis für Jack Daniel's jedoch variieren, da lokale Vertreiber und Läden in dessen Festlegung eingebunden seien, sagte Konzernsprecher Phil Lynch.

Seit Freitag erhebt die EU Zölle auf etliche amerikanische Importe, darunter Whisky. Der Schritt ist eine Reaktion auf von US-Präsident Donald Trump verhängten Zölle auf europäisches Stahl und Aluminium.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%