WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Auto-Software VW sieht sich bei Assistenzsystemen hinter Tesla

Volkswagen-Chef Herbert Diess sieht bei Tesla in Sachen Software einen klaren Vorsprung. Gegensteuern wollen die Wolfsburger mit einem eigenen Expertenteam.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der VW-Chef bewundert das Netzwerk, das Tesla-Fahrzeuge untereinander aufbauen und so regelmäßig ihre Eigenschaften verbessern. Quelle: AP

Der Autobauer attestiert dem kleineren US-Konkurrenten Tesla einen technischen Vorsprung bei der Software. „Was mir am meisten Kopfzerbrechen macht, sind die Fähigkeiten bei den Assistenzsystemen“, zitiert das Branchenmedium „Automobilwoche“ den VW-Chef Herbert Diess aus einem VW-internen Webcast.

„500.000 Teslas funktionieren als ein neuronales Netz, das kontinuierlich Daten sammelt und dem Kunden im 14-Tages-Rhythmus ein neues Fahrerlebnis bietet“, wird Diess zitiert. Das könne kein anderer Autohersteller.

Bei Volkswagen solle nun eine neu gegründete Car-Software-Organisation den Rückstand aufholen. VW kämpft Berichten zufolge mit Softwareproblemen beim neuen Elektroauto ID.3.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%