WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Autobauer Toyota erhöht Anteil an Subaru

Der weltweit zweitgrößte Automobilhersteller sichert sich zusätzliche Aktien des japanischen Konkurrenten. Beide Unternehmen sparen so Kosten ein.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Autobauer erhöht den Anteil am japanischen Konkurrenten Subaru auf 20 Prozent. Quelle: AP

Der japanische Autobauer will seine Beteiligung am heimischen Rivalen Subaru auf 20 Prozent von rund 17 Prozent aufstocken. Basierend auf dem Börsenwert von Subaru würden sich die Investitionen dafür auf bis zu 80 Milliarden Yen (rund 680 Millionen Euro) belaufen, teilte Toyota mit.

Subaru wolle sich mit einer Beteiligung an Toyota in gleichem Wert revanchieren. Weltweit bündeln die Automobilbauer derzeit ihre Kräfte, um die Entwicklungs- und Herstellungskosten für neue Technologien zu senken.

Mehr: Hybrid-Pionier Toyota will auch bei der Wasserstofftechnik die Vorreiterrolle übernehmen. Doch die Modelle sind noch Jahre von der Marktreife entfernt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%