BMW-Produktion Bosch gibt Entwarnung bei Lieferproblemen

Ausbleibende Lieferungen mit Lenkgetrieben haben in mehreren BMW-Werken für starke Einschränkungen in der Produktion gesorgt. Nun hat Zulieferer Bosch nach eigener Aussage das Problem in den Griff bekommen.

Auch die Produktion in Leipzig musste eingeschränkt werden. Quelle: dpa

Stuttgart/MünchenDer Autozulieferer Bosch sieht seine Lieferprobleme bei BMW behoben. Seit Mittwoch bekomme der Autokonzern wieder elektrische Lenkungen, teilte Bosch in Stuttgart mit. Weil das Unternehmen eine Woche lang nicht genug Lenkgetriebe für die BMW 1er, 2er, 3er und 4er Reihe liefern konnte, hatte BMW seine Produktion in München, Leipzig, China und Südafrika einschränken müssen.

Bosch erklärte: „Der Engpass konnte in enger Zusammenarbeit zwischen Bosch, BMW und dem betroffenen italienischen Zulieferer behoben werden.“ Die Produktion der fraglichen Gussgehäuse sei wieder hochgefahren worden, sodass die vereinbarte Menge an BMW wieder ausgeliefert werden könne. In den nächsten Tagen und Wochen wolle Bosch die Lieferrückstände schnellstmöglich aufholen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%