WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

BMW

Die Bayerische Motorenwerke AG, zu der auch Mini und Rolls Royce gehören, tüftelt am Elektro-Antrieb und setzt auf Carsharing.

Mehr anzeigen

Deutsche Autohersteller Chinas Automarkt wird zur Sackgasse

Premium
Chinas Automarkt, für deutsche Hersteller der wichtigste der Welt, wächst nur noch bei Premium- und E-Autos. Vor allem Massenhersteller Volkswagen hat Probleme. Warum die goldenen Zeiten wohl für immer vorbei sind.
von Matthias Kamp und Jörn Petring

Studie US-Zölle könnten Kosten für Autobauer verzehnfachen

Wie ein Damoklesschwert hängen die von US-Präsident Trump angedrohten Strafzölle für Autoimporte weiter über der Industrie. Wirtschaftsvertreter appellieren an die Politik.

Bis Anfang 2019 Carsharing-Fusion von BMW und Daimler verzögert sich

Um schneller wachsen und mit der internationalen Konkurrenz mithalten zu können, legen BMW und Daimler ihre Mobilitätsdienste zusammen. In diesem Jahr wird das nun aber nichts mehr.

Neuzulassungen WLTP-Effekt treibt vor allem VW ins Minus

Auch im November hat die Autobranche in Deutschland die WLTP-Umstellung noch nicht verdaut. Vor allem die VW-Marken sowie ein französischer Hersteller sind in der Neuzulassungsbilanz deutlich im Minus.

VW-Partnerschaft mit Ford Deutsche Autobosse wollen Trump mit US-Investitionen besänftigen

Nach einem Spitzentreffen im Weißen Haus haben die deutschen Autobauer ein stärkeres Engagement in den USA angekündigt. Daimler und BMW wollen mehr Jobs in den USA schaffen und VW plant eine Kooperation mit Ford.

Nach Visite bei Trump Deutsche Autobosse sehen Chance auf Zollverzicht

Deutsche Automanager haben mit US-Präsident Donald Trump und seinen Mitarbeitern über Auto-Zölle gesprochen. Das sehen Brüssel und Berlin nicht so gerne. Aber: Vielleicht hilft es.

Spitzentreffen zu Importzöllen Auto-Manager nach Treffen mit Trump optimistisch

US-Präsident Donald Trump hat deutsche Automanager im Weißen Haus zum Thema Strafzölle getroffen. Anschließend gaben sich VW-Chef Diess und Daimler-Chef Zetsche optimistisch. Es gab wohl Zugeständnisse der Konzerne.

Digital, elektrisch, autonom Audi will 14 Milliarden in Zukunftstechnologien investieren

Bisher hat Audi noch kein E-Auto auf dem Markt. Das soll sich aber ändern. Bis 2025 will der Autobauer 20 E-Autos und Hybride präsentieren und auch die Entwicklung in der Digitalisierung und dem autonomen Fahren...

VW, BMW und Daimler in den USA Was soll der Autogipfel im Weißen Haus?

Die deutschen Autoriesen schicken Spitzenvertreter nach Washington, um die mit Strafzöllen drohende US-Regierung zu besänftigen. Doch das geplante Treffen stößt auf Kritik. Was Sie über das Treffen wissen sollten.

Luftverschmutzung Bund gibt fast eine Milliarde zusätzlich für Diesel-Maßnahmen

Reicht das bisher angebotene Geld, um die Innenstädte von zu starker Luftverschmutzung zu befreien? Die Regierung sieht einen höheren Finanzbedarf und legt beim „Sofortprogramm Saubere Luft“ drauf.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 07.12.2018

Der Fall Nestlé

Zu süß, zu fett, zu böse? Wie der größte Lebensmittelhersteller der Welt mit Investoren, Kunden und Politikern um sein Geschäftsmodell ringt.

Folgen Sie uns