WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Flugzeugbauer Airbus stoppt offenbar Überarbeitungspläne für A320

Airbus will den A320 neo laut einem Bericht vorerst nicht überarbeiten. Derzeit mache das aktuelle Modell noch zu viele Probleme.

Der Kurz- und Mittelstreckenflieger wird vorerst nicht überarbeitet. Quelle: Reuters

ParisAirbus legt Branchenkreisen zufolge Pläne zur Überarbeitung des Kurz- und Mittelstreckenfliegers A320 neo auf Eis. Angesichts wachsender Schwierigkeiten mit diesem Modell sehe der Flugzeugbauer vorerst von der Vorstellung der geplanten Modellvarianten A320 neo-plus und A321 neo-plus ab, sagten zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters.

„Der Hochlauf läuft nicht so gut wie erhofft“, sagte eine Person mit Kenntnis der Zulieferkette. Ein anderer Insider verwies auf die Triebwerksprobleme beim Bau des A320 neo. Der Turbinenhersteller Pratt & Whitney war wegen technischer Schwierigkeiten mit seinen Lieferungen an Airbus in Verzug geraten.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%