WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Flugzeugbauer Airbus-Vertriebschef Schulz offenbar vor Rücktritt

Noch immer hängt Airbus hinter dem Erzrivalen Boeing zurück. Der Konzern ist frustriert. Nun will der Vertriebschef offenbar seinen Posten räumen.

Der Konzern hat zusehends Schwierigkeiten, im Rennen mit Boeing aufzuholen. Quelle: dpa

ParisDer erst vor neun Monaten von Rolls-Royce geholte Airbus-Verkaufschef Eric Schulz steht Insidern zufolge bei dem europäischen Flugzeugbauer schon wieder vor dem Abschied. Schulz' Rücktritt werde erwartet, sagten drei mit der Angelegenheit vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters am Donnerstag. Er werde möglicherweise persönliche Gründe dafür nennen. Der Franzose sei zunehmend frustriert, weil Airbus zuletzt beim Verkauf von Flugzeugen weiter hinter den Erzrivalen Boeing zurückgefallen sei und wegen Triebwerksproblemen immer noch mit Verzögerungen bei der Auslieferung kämpfe. Airbus wollte sich nicht zu den Informationen äußern, Schulz war nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%