WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Mögliche Fusion Spekulationen über Turbinensparte treiben Siemens-Aktie in die Höhe

Siemens-Chef Joe Kaeser will offenbar mit Mitsubishi Heavy Industries zusammenarbeiten Quelle: REUTERS

Siemens soll in Gesprächen mit Unternehmen wie Mitsubishi Heavy Industries sein. Thema: eine mögliche Fusion des Gasturbinengeschäfts. Das gab der Aktie des DAX-Konzerns nun einen Schub.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Spekulationen über eine Fusion des Gasturbinengeschäfts von Siemens mit einem asiatischen Partner haben die Aktien des Dax-Konzerns am Donnerstag in die Höhe getrieben. Die Titel stiegen um bis zu 2,6 Prozent auf 99,92 Euro und setzten sich an die Spitze im deutschen Leitindex. Händler verwiesen auf einen Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg. Sie schrieb unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen, Siemens sei in Gesprächen mit Unternehmen, darunter Mitsubishi Heavy Industries. Möglich seien verschiedene Optionen wie etwa ein kompletter Verkauf der Sparte oder ein Gemeinschaftsunternehmen. Es sei auch nicht auszuschließen, dass Siemens den Geschäftsbereich am Ende behalte. Siemens lehnte gegenüber Reuters einen Kommentar zu dem Bericht ab.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%