WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Pharma Pfizer peilt Notfallgenehmigung für Corona-Impfstoff im November an

Zusammen mit Biontech könnte Pfizer Ende November eine Zulassung für einen Impfstoff beantragen. Voraussetzung dafür sind positive Studienergebnisse.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
In der dritten Novemberwoche könnten Pfizer und Biontech genügend Daten zur Sicherheit eines Impfstoffes vorliegen haben. Quelle: AP

Der US-Pharmakonzern Pfizer peilt bei positiven Studienergebnissen für den zusammen mit der Mainzer Biontech entwickelten Corona-Impfstoff einen Zulassungsantrag Ende November an.

Ende Oktober könnten die beiden Partner wissen, ob der Impfstoff wirksam sei, erklärte Pfizer-Chef Albert Bourla am Freitag. In der dritten Novemberwoche könnten die Unternehmen genügend Daten zur Sicherheit des Impfstoffes vorliegen haben.

Unter der Annahme positiver Daten könnte bald nach Erreichen dieses Sicherheitsmeilensteins eine Notfallgenehmigung in den USA beantragt werden.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%