WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Chinesische Smartphone-Firma Xiaomi macht Abstriche beim Börsengang

Xiaomi: Erwartungen an Börsengang sinken Quelle: REUTERS

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi will an der Hongkonger Börse sein Aktienmarktdebüt starten. Nun schraubt einer der größten Smartphone-Hersteller der Welt seine Erwartungen daran etwas herunter.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Einer der größten Smartphone-Hersteller der Welt, Xiaomi aus China, hat Insidern zufolge die Ansprüche an seinen Börsengang heruntergeschraubt. Xiaomi rechne nur noch mit einer Bewertung zwischen 55 bis 70 Milliarden Dollar, sagten mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen. Bisher war mit bis zu 100 Milliarden Dollar gerechnet worden.

Die geringeren Erwartungen der weltweiten Nummer vier führen die Insider darauf zurück, dass Xiaomi das Aktienmarktdebüt in Hongkong zeitlich von der Ausgabe chinesischer Hinterlegungspapiere (CDRs) nach dem Vorbild der US-amerikanischen ADRs trennen will. „Wir notieren erst in Hongkong“, kündigte Xiaomi an, ohne Details zur Bewertung zu geben. Noch in der laufenden Woche werden die Details erwartet.

Der Handel mit CDRs ist im Vergleich zum normalen Aktienhandel mit geringeren Gebühren und Transaktionskosten für die Unternehmen wie auch Anleger verbunden und gilt als eine Maßnahme, um die Börse in der Volksrepublik attraktiver für die heimische Techbranche zu machen. Als Anwärter dafür gelten auch Amazon-Konkurrent Alibaba, Google-Wettbewerber Baidu sowie der Einzelhändler JD.com. Allerdings leiden die chinesischen Börsen unter dem Handelsstreit mit den USA. In diesem Jahr ist der Leitindex CSI300 bereits um fast 11 Prozent gefallen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%