WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Mobilfunknetz Hannover Messe legt Schwerpunkt auf 5G-Standard

Das superschnelle 5G-Netz könnte den Weg zur Industrie 4.0 ebnen, sagt Messe-Chef Köckler. Die Hannover Messe im April rückt 5G daher in den Fokus.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Hannover Messe legt Schwerpunkt auf 5G-Standart Quelle: dpa

Hannover Als Innovations-Plattform für die vernetzten Produktionsabläufe der Zukunft („Industrie 4.0“) rückt die Hannover Messe in diesem Jahr den Einzug der Künstlichen Intelligenz in die Produktionshallen in den Fokus. Voraussetzung sei die industrielle Nutzung des superschnellen, neuen Mobilfunkstandards 5G, der auch das autonome Fahren ermögliche, sagte Messe-Chef Jochen Köckler am Mittwoch in Hannover. Acht neue Anwendungen im Produktionsbereich sollen auf der Messe in einem Testfeld („5G-Arena“) gezeigt werden.

„Jetzt ist der große Durchbruch“, meinte der Nokia-Manager Thorsten Robrecht, dessen Unternehmen am Aufbau des Testfelds beteiligt ist. Das Thema ziele zur Hälfte auf Konsumenten, zur anderen Hälfte aber auf die Industrie, die der neue Standard nachhaltig voranbringen könne. Die Vision einer Fabrik der Zukunft werde gerade Realität, meinte der Geschäftsführer der Robert Bosch GmbH, Rolf Najork. Nötig seien Fabriken, die sich täglich Kundenanforderungen neu anpassen.

Bei der Hannover Messe werden vom 1. bis zum 5. April rund 6500 Aussteller aus 75 Ländern erwartet. Partnerland ist Schweden.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%