WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Unterhaltungsbranche Milliardenschwerer Zukauf – Sony übernimmt Mehrheit an EMI Music

Die Übernahme der Mehrheit an EMI Music lässt sich Sony fast zwei Milliarden Dollar kosten. Der Betriebsgewinn soll dadurch kräftig steigen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Sony übernimmt Mehrheit an Emi Music Quelle: AP

Tokio Der japanische Elektronikriese Sony übernimmt im Zuge einer seiner größten Akquisitionen die Mehrheit beim traditionsreichen Musikkonzern EMI Music. Sony kauft über seine Tochter Sony Corporation of America zu diesem Zweck für 1,9 Milliarden Dollar (1,61 Milliarden Euro) vom Investor Mubadala dessen Anteil von 60 Prozent an EMI Music Publishing, wie der Konzern am Dienstag bekanntgab. Damit besitzt Sony künftig rund 90 Prozent an EMI Music.

Der Elektronikriese stärkt mit der Übernahme sein Unterhaltungsgeschäft. Sony besaß bereits 40 Prozent an dem Unternehmen. Sony rechne damit, dass die Akquisition zu einem Anstieg des Betriebsgewinns im noch bis zum 31. März 2019 laufenden Geschäftsjahr um 100 Milliarden Dollar führt, so Medien.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%