WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Volker ter Haseborg Chefreporter

Volker ter Haseborg arbeitet seit 2018 im Blickpunkte-Ressort der WirtschaftsWoche. Davor war er Chefreporter beim Wirtschaftsmagazin Bilanz, Chefreporter beim Hamburger Abendblatt und von 2006 bis 2010 bei der Abendzeitung in München beschäftigt. Für seine journalistische Arbeit wurde der Absolvent der Deutschen Journalistenschule mit mehreren Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Reporterpreis, dem Otto-Brenner-Preis, dem Medienpreis Politik des Deutschen Bundestages sowie dem Deutschen Journalistenpreis. Mit seiner WiWo-Kollegin Melanie Bergermann schrieb er das Buch „Die Wirecard-Story“. 

Mehr anzeigen
Volker ter Haseborg - Chefreporter

Lars Windhorst und Hertha BSC Ausgegebene Millionen: 375. Erfolge: 0

Lars Windhorst wollte nach zwei Pleiten bei Hertha BSC zeigen, dass er es doch draufhat. Nun sind 375 Millionen Euro erfolglos verpulvert. Das Fußball-Investment weist Parallelen zu anderen Abenteuern Windhorsts auf.
von Melanie Bergermann und Volker ter Haseborg

Hafen von Brake Das ist Deutschlands Getreide-Umschlagplatz Nummer eins

Der kleine Hafen von Brake im Oldenburger Land ist Deutschlands Drehscheibe für Getreide. Wegen des Krieges kommen jetzt Getreidezüge aus der Ukraine, keine Schiffe. Ein Ortsbesuch.
von Volker ter Haseborg

Ölbaron für einen Sommer Sonnenblumenöl: Darum säen Deutschlands Bauern jetzt um die Wette

Bislang fristeten deutsche Sonnenblumenproduzenten der günstigen Importe aus der Ukraine wegen ein Nischendasein. Jetzt herrscht Goldgräberstimmung. Die wird allerdings nur von kurzer Dauer sein.
von Volker ter Haseborg und Henryk Hielscher

Sanktionen gegen russische Eliten Die teure Jagd auf die Jachten der Oligarchen

Italien beschlagnahmt eine angebliche Putin-Jacht, weltweit werden die Luxusschiffe von Putins Freunden kassiert. Die Oligarchen suchen nach Häfen, in denen sie noch willkommen sind: Ein Überblick als interaktive Karte.
von Volker ter Haseborg

Geldwäsche-Paradies So verstecken kriminelle Eliten ihr Geld in Dubai

Russische Oligarchen, ein Gangsterboss und ein mutmaßlicher Steuerbetrüger haben Millionen in Immobilien investiert. Ein Rechercheverbund legt offen, wie Ausländer die laxen Vorschriften im Emirat ausnutzen.
von Volker ter Haseborg

Exportstopp von Palmöl Kommt jetzt die große Keks-Krise?

Indonesien will kein Palmöl mehr exportieren. Noch haben die Hersteller von Nutella, Schokoladen und Keksen genügend Vorräte. Doch ein längerer Exportstopp könnte zu Produktionsausfällen führen – und die Preise treiben.
von Jacqueline Goebel und Volker ter Haseborg

Start-up Air up: Currywurst aus der Flasche

Das Münchner Start-up Air up will den Getränkemarkt erobern – gesund und nachhaltig. Der Verkaufsstart in den USA wird von zwei Hollywoodstars unterstützt. Doch kurz vorher zeigen die Duftwasser-Erfinder Schwächen.
von Volker ter Haseborg

Probleme à la carte Der Post-Corona-Kampf der Gastro-Branche

Nach mehr als zwei Jahren Pandemie hoffen Gastronomen auf volle Tische und Terrassen, während Fast-Food-Riesen expandieren wollen. Doch die Branche leidet unter Coronaspätfolgen – und ihr drohen neue Risiken.
von Henryk Hielscher und Volker ter Haseborg

Arbeitswelt mit und nach Corona „Lasst Flexibilität zu und vertraut euren Mitarbeitern!“

Beim Mittelständler Haufe entscheiden die Abteilungen, ob Teammitglieder im Büro oder zu Hause arbeiten. Vorstandschefin Hackenjos erklärt die neue Freiheit und warum die Kaffeeküche raus muss aus der Schmuddelecke.
Interview von Volker ter Haseborg

Mächtige aus dem Dunstkreis von Putin „Dubai ist ein sicherer Hafen für Oligarchen“

Oligarchen-Jäger Jack Margolin über die Standortvorteile des Wüstenemirats, Luxus-Villen auf der Palmeninsel – und die Wahrscheinlichkeit, dass die Russen bald aus dem Paradies vertrieben werden.
Interview von Volker ter Haseborg
Seite 1 von 27
Seite 1 von 27