WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Volker ter Haseborg Sonderkorrespondent

Volker ter Haseborg ist Sonderkorrespondent des Blickpunkte-Ressorts der WirtschaftsWoche mit Schwerpunkt Unternehmen & Märkte. Davor war er Chefreporter beim Wirtschaftsmagazin Bilanz, Chefreporter beim Hamburger Abendblatt und von 2006 bis 2010 bei der Abendzeitung in München beschäftigt. Für seine journalistische Arbeit wurde der Absolvent der Deutschen Journalistenschule in München mit mehreren Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Reporterpreis, dem Otto-Brenner-Preis, dem Medienpreis Politik des Deutschen Bundestages sowie dem Erich-Klabunde-Preis.

Mehr anzeigen
Volker ter Haseborg - Sonderkorrespondent

Christian Völkers Der Maklerkönig baut um

Premium
Christian Völkers ist die schillernde Galionsfigur der deutschen Maklerzunft. Doch Start-ups und regulierungsfreudige Politiker greifen sein Geschäftsmodell an – und Völkers will umsteigen: in die Sharing Economy.
von Volker ter Haseborg

Einstiges Wunderkind Was hat Windhorst mit dieser Schrott-Immobilie vor?

Premium
Am Ihme-Zentrum in Hannover sind schon mehrere Spekulanten gescheitert. Jetzt versucht Lars Windhorst sein Glück. Vor Ort schlägt ihm Skepsis entgegen.
von Volker ter Haseborg

Umstrittener Investor Das schillernde Leben des Lars Windhorst

Lars Windhorst war Kohls Wirtschaftswunder-Knabe – dann stürzte er spektakulär ab. Der Mann hat berufliche und private Ziele: Er will zu Deutschlands wichtigsten Investoren zählen.
von Melanie Bergermann und Volker ter Haseborg

Lars Windhorst Das geplatzte Comeback des einstigen Wunderkindes

Premium
Mit drei Rohstofffirmen wollte Lars Windhorst zeigen, dass er nachhaltig wirtschaften kann. Tatsächlich laufen auch diese Firmen des zweifachen Pleitiers schlecht. Das einstige Wunderkind bekommt dennoch frisches Geld.
von Melanie Bergermann, Karin Finkenzeller und Volker ter Haseborg

Handelskammer-Kritiker „Medaillen verleihen, Taschen vollstopfen“

Premium
Kai Boeddinghaus hält die Handelskammer für eine demokratiefeindliche Organisation. Im Interview erklärt er, warum er über 350 Klagen gegen Kammern betreut und wie das System reformiert werden könnte.
Interview von Volker ter Haseborg

Strukturen wie im 17. Jahrhundert Warum das System Handelskammer bröckelt

Premium
Seit Jahrhunderten vertreten die Handelskammern die Interessen der Unternehmen, ob diese wollen oder nicht. Einige Unternehmer rebellieren jetzt gegen das System – mehr oder weniger erfolgreich.
von Simon Book und Volker ter Haseborg

Barilla „Eine Firma kann man leichter führen als ein Land wie Italien“

Pasta-Weltmarktführer Paolo Barilla über die Krise Italiens, die vermittelnde Rolle der Unternehmen – und die Bedeutung der „Fridays for Future“-Bewegung.
Interview von Volker ter Haseborg

Iran „Freunde erkennt man am besten in der Not“

Helene Rang, Geschäftsführerin des Nah- und Mittelostvereins der deutschen Wirtschaft, kritisiert die amerikanischen Sanktionen gegen Iran und den Druck auf deutsche Firmen. Sie empfiehlt, den Kontakt mit Iran zu halten.
Interview von Volker ter Haseborg

Deutsch-iranischer Handel Mittelständler kämpfen um ihr Iran-Geschäft

Premium
Seit einem Jahr will die US-Regierung Iran mit Sanktionen zu einem strengeren Atomabkommen zwingen. Das hat den deutsch-iranischen Handel nahezu gestoppt. Einige Mittelständler versuchen es nun mit einer Kryptowährung.
von Volker ter Haseborg, Andreas Macho und Christian Schlesiger

Europas Rechtspopulisten nach Ibiza-Affäre Nun ist doch nicht „jeder Tag in Brüssel Stalingrad“

Premium
Der Skandal in Österreich wirft einen Schatten auf Europas Rechtspopulisten. Dass die Parteien von Jörg Meuthen, Marine Le Pen oder Matteo Salvini allerdings einen Schaden davontragen, ist keinesfalls ausgemacht.
von Volker ter Haseborg
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.