WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Andreas Macho Reporter WirtschaftsWoche Online

Andreas Macho ist Absolvent der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten. Nach dem Studium der Germanistik und Publizistik arbeitete er als Reporter für die österreichische Tageszeitung "Kurier" und schrieb für die Österreich-Seiten der "Zeit". Es folgten Ausbildungsstationen bei "Der Spiegel" und "Die Zeit". Seit 2015 arbeitet er als Redakteur im Investigativ-Team der WirtschaftsWoche in Frankfurt. Aktuelle Schwerpunkte sind die Branchen Energie und Stahl.

Mehr anzeigen
Andreas Macho - Reporter WirtschaftsWoche Online

„Ein Todesdschungel für Anleger“ Experte: Diese Gefahren drohen am grauen Kapitalmarkt

Premium
Anlegerberater Kai-Wilfrid Schröder erklärt, wann Investments gefährlich werden, was Anleger aus der Pleite des Containervermittlers P&R lernen können – und wann man sein Geld besser unter dem Kopfkissen aufbewahrt.
Interview von Mark Fehr und Andreas Macho

Pleite des Containervermieters Jetzt droht P&R-Anlegern auch noch Ärger mit der Steuer

Premium
Für Anleger des Pleiteunternehmens P&R wird es erneut ungemütlich: Neben dem Ausfall ihres Containerinvestments drohen nun auch teuer verzinste Rückforderungen vom Finanzamt.
von Andreas Macho und Mark Fehr

Container-Pleite Staatsanwalt sichtet Vermögen von P&R-Gründer Roth

Die Münchener Staatsanwaltschaft sichtet das Vermögen von P&R-Gründer Heinz Roth. Roth sitzt nach der Skandalpleite seines Containervermieters P&R in Untersuchungshaft.
von Andreas Macho

Betrugsverdacht bei P&R „Wenn Herr Roth angeklagt wird, können Anleger ihre Ansprüche einfacher durchzusetzen"

Nach der Pleite des Containervermittlers P&R wurde Gründer Heinz Roth festgenommen. Der Wirtschaftsstrafrechtler Hans-Hermann Aldenhoff erklärt, warum geprellten Anlegern das nützen könnte.
Interview von Andreas Macho

Eurofighter-Affäre „Wir verfolgen die Spur des Schmiergeldes“

Premium
Österreich arbeitet erneut den Kauf von 15 Airbus-Kampfjets auf. Der Politiker Peter Pilz sieht neue Hinweise auf Korruption und fordert, Airbus von öffentlichen Ausschreibungen in Österreich auszuschließen.
Interview von Andreas Macho

Kohleausstieg So verschläft RWE den Strukturwandel

Der Braunkohleausstieg stellt die betroffenen Regionen vor massive Probleme. Dabei könnte gerade das von RWE dominierte Rheinische Revier als Gewinner vom Strukturwandel profitieren. Warum gelingt das nicht?
von Konrad Fischer und Andreas Macho

Festhalten an der Kohle RWE macht sich selbst zum Auslaufmodell

Premium
Der Konflikt um die Rodung des Hambacher Forsts setzt RWE unter Druck. Dabei droht eine viel größere Gefahr: Investoren und Banken lassen RWE links liegen, weil der Energiekonzern einfach nicht vom Kohlestrom ablässt.
von Angela Hennersdorf, Andreas Macho, Konrad Fischer und Yvonne Esterházy

RWE Göttlicher Beistand für den Hambacher Forst

Die Braunkohlegegner im Hambacher Forst bekommen Unterstützung von der katholischen Gemeinde. So plant der Katholikenrat aus Düren eine Prozession durch den Wald. Das kommt nicht bei allen Kirchenvertretern gut an.
von Andreas Macho

Fahrtdienste Wie Uber seinen nächsten Angriff in Deutschland vorbereitet

Premium
Mobilitätsanbieter Uber wagt erneut die Attacke auf den deutschen Taximarkt. Der Moment ist gut gewählt, die Politik will liberalisieren. Doch mancher Subunternehmer von Uber agiert in der Grauzone.
von Andreas Macho, Christian Ramthun und Christian Schlesiger

Cyberattacken gegen Mittelständler Kleiner Angriff, große Wirkung

Cyberattacken richten sich zunehmend gegen Mittelständler. Die Firmen sind oft nicht geschützt, reagieren falsch – und gefährden damit auch andere. So greifen Hacker etwa große Banken über kleine Dienstleister an.
von Andreas Macho
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10