WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Andreas Macho Reporter WirtschaftsWoche

Andreas Macho ist Absolvent der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten. Nach dem Studium der Germanistik und Publizistik arbeitete er als Reporter für die österreichische Tageszeitung "Kurier" und schrieb für die Österreich-Seiten von "Die Zeit". Es folgten Ausbildungsstationen bei "Der Spiegel" und "Die Zeit". Seit 2015 arbeitet er als Redakteur im Investigativ-Team der WirtschaftsWoche in Frankfurt. Seit 2019 ist Macho Korrespondent in München mit den Schwerpunkten Siemens, Osram, Osteuropa und investigative Recherche.

Mehr anzeigen
Andreas Macho - Reporter WirtschaftsWoche

Pandemie trifft Bauindustrie „Der Bauboom ist wohl vorbei“

Premium
Die Baufirma Goldbeck kann trotz Pandemie größtenteils weiterbauen – zumindest in Deutschland. Im Interview erzählen die Geschäftsführer, welche Branchen Aufträge stornieren und warum sie keine Staatshilfe fordern.
Interview von Andreas Macho

Linde Produktion von medizinischem Sauerstoff in Europa verdoppelt

Exklusiv
Um den höheren Bedarf an medizinischem Sauerstoff zur Versorgung von Corona-Patienten decken zu können, erhöht Industriegase-Anbieter Linde seine Produktion deutlich.
von Andreas Macho

Der Patient am Ende der Lieferkette Es mangelt nicht an Sauerstoff, aber an Sauerstoff-Flaschen

Premium
In Folge der Corona-Pandemie müssen derzeit tausende Schwerkranke beatmet werden – und die Zahl dürfte weiter rapide steigen. Doch Sauerstoff-Flaschen sind ein knappes Gut, das sich nicht beliebig vervielfältigen lässt.
von Karin Finkenzeller und Andreas Macho

Siemens Joe Kaeser, der Wächter der Altlast

Premium
Mit dem Wechsel an die Aufsichtsratsspitze von Siemens Energy irritiert Konzernchef Joe Kaeser Mitarbeiter und Investoren. In der neuen Rolle würde er sich um einen Fehlkauf kümmern, den er selbst zu verantworten hat.
von Karin Finkenzeller und Andreas Macho

Autodoc Die Plackerei

Premium
Der Berliner Onlineersatzteilehändler Autodoc gehört zu den wachstumsstärksten Unternehmen Europas. Der Erfolg basiert auf günstigen Preisen, poppigem Marketing – und einer Arbeitskultur, die in der Kritik steht.
von Andreas Macho

Wladimir Putin Der Brandbeschleuniger

Premium
Mitten in der Corona-Pandemie eskaliert Wladimir Putin den Energiekrieg gegen die USA – mit überraschenden Folgen für Deutschland.
von Angela Hennersdorf, Malte Fischer, Andreas Macho, Julian Heißler und Maxim Kireev

Bauunternehmen Baubranche trotzt Corona – zumindest in Deutschland

Während viele Bauunternehmen in Österreich den Betrieb einstellen, geht die Arbeit am Bau in Deutschland trotz Corona größtenteils weiter. Wie ist das möglich?
von Andreas Macho

Rochade bei Siemens „Keine guten News für die Belegschaften“

Vollkommen überraschend schmeißen der designierte Siemens-Energy-Chef Michael Sen und sein CFO Klaus Patzak vor dem Börsengang hin. Für die Mitarbeiter des künftigen Spin-Offs kommt das einer Hiobsbotschaft gleich.
von Andreas Macho

Wirtschaft in Zeiten von Corona Wie Italien trotz „Stubenarrest“ die Industrie am Laufen hält

Premium
Kein Land in Europa ist so stark vom Coronavirus betroffen wie Italien. Die Industrie dort zeigt bislang erstaunliche Abwehrkräfte gegen die Pandemie. Kann Deutschland von Italien lernen?
von Karin Finkenzeller, Stephan Knieps und Andreas Macho

Deutsche Unternehmen Corona-Krise in Italien: „Wir können noch zwei Wochen puffern“

Exklusiv
In Italien spitzt sich die Lage für deutsche Unternehmen zu. „Wir können die Lieferung und Produktion in Italien für die kommenden zwei Wochen aufrecht erhalten“, sagt Jörg Buck, Chef der Auslandshandelskammer.
von Andreas Macho
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10