WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Andreas Macho Reporter WirtschaftsWoche Online

Andreas Macho ist Absolvent der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten. Nach dem Studium der Germanistik und Publizistik arbeitete er als Reporter für die österreichische Tageszeitung "Kurier" und schrieb für die Österreich-Seiten der "Zeit". Es folgten Ausbildungsstationen bei "Der Spiegel" und "Die Zeit". Seit 2015 arbeitet er als Redakteur im Investigativ-Team der WirtschaftsWoche in Frankfurt. Aktuelle Schwerpunkte sind die Branchen Energie und Stahl.

Mehr anzeigen
Andreas Macho - Reporter WirtschaftsWoche Online

Kurier-Dienste unter Druck Warum dubiose Dienstleister Pakete liefern

Premium
Dank Onlinehandel verschicken die Deutschen vor Weihnachten so viele Pakete wie nie. Um den Ansturm zu bewältigen, heuern Logistiker dubiose Dienstleister an – oft zulasten von Fahrern, Sozialkassen und Steuerzahlern.
von Andreas Macho

Letzter Vorhang für den Diesel Autobauer drücken Ladenhüter in den Markt

Premium
Mit aller Kraft versuchen deutsche Autohersteller, die Dieselkrise in ein Absatzprogramm umzuformen. Der Versuch dürfte scheitern – weil gerade die treuesten Kunden den Herstellern nicht länger glauben.
von Andreas Macho, Martin Seiwert und Volker ter Haseborg

Andreas Kötter „Lotto wird durch illegale Wetten verschlechtert“

Premium
Westlotto-Chef Andreas Kötter spricht über die wachsende Konkurrenz durch illegales Glücksspiel im Internet und seinen Plan, Lottoland bei der BaFin anzuzeigen.
Interview von Andreas Macho

Westlotto Wie staatliche Lottoanbieter um ihr altes Monopol kämpfen

Premium
Seit Jahren überziehen staatliche Lottoanbieter private Wettbewerber mit Klagen. Da sie vor Gericht zuletzt oft gewonnen haben, rechnen sie nun mit dem Hauptgewinn – dem Sieg über Lottoland und Co.
von Andreas Macho

Handelskonflikt „Die USA untersuchen bereits weitere Zölle“

Die Stahlbranche berät in Saarbrücken, wie sie mit den US-Zöllen umgehen soll. Die Außenhandelsexpertin Julia Pfeil erklärt, warum die Gegenmaßnahmen der EU unzulässig sein könnten – und welche Branchen zittern müssen.
Interview von Andreas Macho

Betrüger zielen auf Mittelständler So holen Cheftrick-Opfer ihr Geld zurück

Noch immer fallen Mittelständler auf den Cheftrick rein. Anwalt Jürgen Klengel erklärt, welche Unternehmen besonders betroffen sind und wie geprellte Unternehmer sich ihr Geld zurückholen können.
Interview von Andreas Macho

Dürre-Sommer Ernteausfälle gefährden Investments in Biogas-Anlagen

Premium
Der Dürresommer macht Biogasanlagen zum Risikoinvestment. Der Mais, den sie vergären lassen, ist knapp und teuer geworden. Einige Anleger zittern bereits um ihr Geld.
von Andreas Macho

Kriminalität Mittelständler fallen noch immer auf den Cheftrick rein

Premium
Kriminelle geben sich als Vorgesetzte aus und weisen Überweisungen an. Der Fall eines Mittelständlers zeigt, wie schnell alles falsch laufen kann, selbst wenn man alles richtig gemacht hat.
von Andreas Macho

Limousinen-Service droht das Aus „Alle Services von Uber geraten auf den Prüfstand“

Premium
Der Limousinen-Service Uber Black könnte in Deutschland verboten werden. Anwalt Askan Deutsch sieht gravierende Auswirkungen auf Uber zukommen und erklärt, wann Geschäftsmodelle im Graubereich gefährlich werden.
Interview von Andreas Macho

1400 neue Kohlekraftwerke Kohleverstromung könnte um 33 Prozent steigen

Während Deutschland über den Kohleausstieg diskutiert, steigt der Ausbau von Kohlekraftwerken laut einer neuen Studie weltweit rasant. Auch deutsche Konzerne mischen mit. Europa ist in der Kohlefrage zutiefst gespalten.
von Andreas Macho
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10