WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Cornelius Welp Ressortleiter Unternehmen & Märkte

Cornelius Welp, geboren 1971 in Frankfurt, studierte Jura und Journalismus und arbeitete nebenbei als freier Mitarbeiter für diverse überregionale Print- und TV-Medien. Bei der WirtschaftsWoche fing er als Redakteur im Ressort Management und Karriere in Düsseldorf an. Rechtzeitig zum Ausbruch der Finanzkrise wechselte er 2007 als Korrespondent für das Unternehmensressort nach Frankfurt, von wo aus er seitdem vor allem über Banken und Finanzmärkte schreibt. Zudem ist er Leiter des Unternehmensressorts.

Mehr anzeigen
Cornelius Welp - Ressortleiter Unternehmen & Märkte

Ceconomy-Chefwechsel Kann Jürgen Fitschen Media-Markt-Saturn retten?

Ceconomy, Betreiber der Elektronikkette Media-Markt-Saturn, hat schon wieder einen neuen Chef. Ceconomy-Oberaufseher, Ex-Deutsche-Bank-Chef Jürgen Fitschen, ist stärker als erwartet gefordert – oder sogar überfordert?
von Cornelius Welp und Stephan Knieps

Facebook Bafin-Chef Hufeld „besorgt“ wegen Währung Libra

Exklusiv
Bafin-Präsident Felix Hufeld sorgt sich, dass die Facebook-Währung Libra eine Parallelwährung in privater Hand werden könnte. Er sieht noch viele ungeklärte Fragen.
von Cornelius Welp und Stefan Reccius

Überbewertungen bei Immobilien Bafin-Chef Hufeld warnt vor „perfektem Sturm“

Exklusiv
Nach Ansicht des Präsidenten der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen, Felix Hufeld, haben sich die Gefahren für die Finanzstabilität deutlich erhöht. Er fordert Finanzunternehmen zum Gegensteuern auf.
von Cornelius Welp und Stefan Reccius

BaFin-Chef Felix Hufeld „Viele Risiken haben sich deutlich erhöht“

Premium
BaFin-Chef Felix Hufeld über die Überbewertungen am Immobilienmarkt, die Schwäche deutscher Banken, deren digitale Angreifer, die Facebook-Kryptowährung Libra – und das Risiko einer neuen Finanzkrise.
Interview von Cornelius Welp und Stefan Reccius

Kartell der Klone Die verhängnisvolle Monokultur im Management und ihre Folgen

Premium
Die Manager der deutschen Wirtschaft sind meist männlich, akademisch, westdeutsch und viel zu eng verbandelt. Warum das Innovationen verhindert – und deutsche Konzerne anfälliger für die kommende Rezession macht.
von Konrad Fischer, Jürgen Salz, Christof Schürmann und Cornelius Welp

Übernahme durch die Commerzbank Die Comdirect ist eine Perle, die matt funkelt

Die Commerzbank soll ihr Tochterunternehmen Comdirect nun komplett übernehmen und enger an das Angebot der Zentrale binden. Branchenkenner halten das schon lange für überfällig.
von Cornelius Welp

Unternehmensberatung Wie Roland Berger von den Krisen anderer profitiert

Premium
Nach Jahren von Stagnation und internen Turbulenzen läuft es bei Roland Berger derzeit richtig rund. Und es könnte noch besser werden – wenn es anderen Unternehmen bald schlechter gehen sollte.
von Cornelius Welp

Kahlschlag bei den Filialen Commerzbank: Dieser radikale Umbau ist riskant

Premium
Lange hat sie sich dagegen gesträubt, nun aber wird auch die Commerzbank hunderte Zweigstellen zumachen. Der Kostendruck lässt ihr anscheinend keine andere Wahl. Dabei gibt es gute Gründe, an Filialen festzuhalten.
von Cornelius Welp

Privatbank Berenberg will Vermögensverwalter Office verkaufen

Exklusiv
Die Hamburger Privatbank Berenberg arbeitet am Verkauf ihres Geschäfts mit externen Anlagegesellschaften.
von Cornelius Welp

Banken, die um Kunden kämpfen Die verzweifelten Experimente der Geldhäuser

Premium
Mit einem gemeinsamen Angebot wollen Frankfurter Volksbank und Taunus-Sparkasse die Filialen retten – nur eines von vielen verzweifelten Zukunftskonzepten.
von Cornelius Welp
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10