WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Cornelius Welp Redakteur Unternehmen & Märkte

Cornelius Welp, geboren 1971 in Frankfurt, studierte Jura und Journalismus und arbeitete nebenbei als freier Mitarbeiter für diverse überregionale Print- und TV-Medien. Bei der WirtschaftsWoche fing er als Redakteur im Ressort Management und Karriere in Düsseldorf an. Rechtzeitig zum Ausbruch der Finanzkrise wechselte er 2007 als Korrespondent für das Unternehmensressort nach Frankfurt, von wo aus er seitdem vor allem über Banken und Finanzmärkte schreibt. Seit Juli 2016 ist er zudem stellvertretender Leiter des Unternehmensressorts.

Mehr anzeigen
Cornelius Welp - Redakteur Unternehmen & Märkte

Finanzaufsicht BaFin will Krisenbanken intensiver betreuen

Exklusiv
Die deutsche Finanzaufsicht BaFin bereitet sich auf eine wachsende Zahl von Schieflagen von Kreditinstituten vor.
von Cornelius Welp und Saskia Littmann

Eine Nummer härter Cerberus regiert bei Deutschlands Großbanken durch

Premium
Seit sich Cerberus in großem Stil bei deutschen Banken eingekauft hat, rätselt die Finanzwelt über die Motive. Der Investor steht für mehr Effizienz, mehr Risiko – und mögliche Fusionen.
von Cornelius Welp und Saskia Littmann

Deutsche Bank Von zur Mühlen wird Berater von Konzernchef Sewing

Exklusiv
Die Deutsche Bank baut ihre Strategieabteilung um. Alexander von zur Mühlen wird mit sofortiger Wirkung strategischer Berater von Konzernchef Christian Sewing.
von Cornelius Welp und Saskia Littmann

Aktivistische Investoren Das Drama um Thyssenkrupp ist erst der Anfang

Premium
Aggressive Aktionäre werden in Zukunft immer mehr deutsche Konzerne angreifen, die sie für unterbewertet halten. Die Investoren decken dabei häufig Missstände auf – und stellen den Kapitalismus made in Germany infrage.
von Angela Hennersdorf, Cornelius Welp, Mario Brück, Julian Heißler, Daniel Rettig, Jürgen Salz und Harald Schumacher

Wütende Investoren Gläubiger bereiten Verfahren gegen HSH Nordbank vor

Exklusiv
Eine Gruppe von Gläubigern plant ein Verfahren gegen die HSH Nordbank in Deutschland. Dafür wollen sie vertrauliche Unterlagen erstreiten.
von Saskia Littmann und Cornelius Welp

Thyssenkrupp Hiesingers Abschied ist eine Zeitenwende

Der Rücktritt des Thyssenkrupp-Chefs ist ein Triumph aktivistischer Aktionäre. Für deutsche Topmanager wird es ungemütlich.
von Cornelius Welp

Deutsche Bank Zurück zu den Wurzeln im Mittelstand

Premium
Die Deutsche Bank will sich auf ihre Wurzeln konzentrieren und mehr Mittelständler ins Ausland begleiten. Reicht das für die Wende?
von Cornelius Welp

HSH Nordbank Die Bank, die keiner will

Premium
In dem Gerangel um die zukünftige Einlagensicherung der HSH Nordbank riskieren die Sparkassen nicht nur das Scheitern des Verkaufs, sondern auch ihr eigenes Sicherungssystem.
von Saskia Littmann und Cornelius Welp

US-Investor Mit welcher Strategie Elliot den Thyssenkrupp-Chef attackierte

Premium
Der US-Investor Elliott operiert immer nach dem selben Muster. Den sechsteiligen Angriffsplan kriegt jetzt auch Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger zu spüren.
von Angela Hennersdorf und Cornelius Welp

Sportwetten Wie Tipico in Deutschland Geschäfte macht

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland soll Tipico mehr Einsätze und Kunden bringen. Der Wettanbieter mit Sitz in Malta ist ein echter Technologiekonzern – mit einem Geschäft im Graubereich.
von Cornelius Welp und Andreas Macho