WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Ranking: Wertvolle Arbeitgeber Was Arbeitgeber für ihre Region tun

Wertvollste Arbeitgeber Norddeutschlands Quelle: Getty Images

Was verbindet Airbus, Berentzen und die Hamburger Feuerwehr? In einer exklusiven Umfrage der WirtschaftsWoche haben die Befragten sie zu den wertvollsten Arbeitgebern ihrer Region gekürt. Teil 1: Norddeutschland

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Die Tür fällt zu. Rauch dringt in den Raum. Es ist dunkel bis auf eine kleine Lampe links. Unter ihr ein verbrannter Herd, rechts eine Tür. Ihr Fluchtreflex lässt die Menschen im Raum auf die Tür zu rennen. „Stop!“, ruft ein Mann. „Prüfen Sie zuerst, ob die Tür heiß ist - hinter der Tür könnte es brennen.“ Hände legen sich auf die Tür - und zucken zurück. Der Rauch wird dichter. Die Menschen ducken sich, halten sich die Hände vor den Mund. Plötzlich rollt eine der Raumwände nach oben, der Rauch, zum Glück nur Theaternebel, entweicht nach draußen in die klare Luft eines sonnigen Vormittags in Hamburg.

Das Feuerwehr-Informationszentrum der Hamburger Feuerwehr soll alle vom Kindes- bis zum Rentenalter lehren, wie sie sich im Brandfall zu verhalten haben. „Es ist fester Bestandteil des Lehrplans an Hamburger Grundschulen, dass jeder Schüler einmal hier gewesen sein soll“, sagt einer der Feuerwehrsprecher, Torsten Wesselly. Das Engagement für den präventiven Brandschutz ist nur ein Grund von vielen, weshalb die Teilnehmer einer Service-Value-Umfrage für die WirtschaftsWoche die Hamburger Feuerwehr zu einem der wertvollsten Arbeitgeber Norddeutschlands erkoren haben. Pro Großstadt oder Landkreis haben mindestens 500 Personen an der Umfrage teilgenommen und Arbeitgebern Noten gegeben. Am besten schnitten Unternehmen ab, die aus Sicht der Befragten am meisten zum Gemeinwohl beitragen.

In den meisten Landkreisen und Städten des Nordens haben vor allem Krankenhäuser und soziale Einrichtungen den Ruf als „wertvollste Arbeitgeber fürs Gemeinwohl“. Was nicht auf den ersten Blick logisch erscheint ist, dass die Hamburger Feuerwehr es auf den ersten Platz in Hamburg geschafft hat – und nicht etwa ein Krankenhaus. Und eine weitere Frage drängt sich auf: Wieso sind Konzerne wie Airbus und Berentzen oftmals direkt hinter den lokalen Krankenhäusern platziert? Ein Besuch zeigt: Wertvoll ist ein Arbeitgeber dann, wenn er über das eigene Gelände und das Wohl der eigenen Mitarbeiter hinaus denkt und handelt. Und das tun die vorne Platzierten alle auf ihre ganz eigene Weise.

Deutschlands wertvollste Arbeitgeber für das Gemeinwohl ihrer Region




Die Hamburger Feuerwehrmänner sind über ihre Platzierung sichtlich erstaunt. „Natürlich sind wir wertvoll für Hamburg. Wir löschen ja die Brände“, sagt Werner Nölken und überlegt weiter. Er schaut seine beiden Sprecher-Kollegen Jan Ole Unger und Torsten Wesselly – allesamt selbst Feuerwehrmänner – etwas irritiert an. Doch nachdem sie erst einmal angefangen haben, zusammenzutragen, was sie alle gemeinsam für Hamburg tun, wirken sie stolz. Zu helfen – den Bürgern, ihren Mitarbeitern und jedem, der etwas bewegen möchte – scheint hier zum Alltag zu gehören.

Was die Feuerwehr zum wertvollsten Arbeitgeber Hamburgs macht ist wohl, dass sie es als einzige Einrichtung schafft, die Anonymität der Großstadt aufzuheben. Dank der Feuerwehr gleichen die Hamburger Stadtteile kleinen Dorfgemeinschaften. „Die Feuerwehr findet einfach statt, egal ob beim Tannenbaumsammeln, beim Flohmarkt oder eben beim Großbrand“, sagt Werner Nölken. Mehr als 3000 Mitarbeiter, 86 freiwillige Feuerwehren, 61 Jugendfeuerwehren, sieben Mini-Feuerwehren für Kinder ab sechs zählen die Vertreter der Brandschützer. „Es ist nun einmal etwas anderes, wenn der Wehrführer Karl-Heinz die Nachbarin in den Arm nimmt und sagt, alles halb so wild’“, sagt Nölken. „Oder ob ein Wildfremder sagt, Frau Meier, treten Sie bitte zur Seite’.“

Zugegeben: Die Feuerwehr ist mit ihren roten Autos und Feuerwachen ziemlich präsent und trägt schon allein durch ihre Hauptaufgabe zum Wohlergehen der Bürger bei. Doch Arbeitgeber müssen nicht zwangsläufig Menschen retten, um wertvoll zu sein. Auch klassische Großkonzerne ohne soziale Ausrichtung haben es vielerorts aufs Treppchen der wertvollsten Arbeitgeber der Region geschafft.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%