WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Euro Eurokurs wenig bewegt

Die Gemeinschaftswährung wurde am Morgen weiterhin unter der Marke von 1,11 Dollar gehandelt. US-Wirtschaftsdaten könnten am Nachmittag für Bewegung sorgen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Der Kurs des Euro hat sich am Donnerstag wenig bewegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung zu 1,1077 US-Dollar gehandelt und damit etwa auf dem gleichen Niveau wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Mittwochnachmittag auf 1,1059 Dollar festgesetzt.

Seit Beginn der Woche hielt sich der Euro in einer vergleichsweise engen Handelsspanne. In der ersten Wochenhälfte gab es kaum wichtige Konjunkturdaten, an denen sich die Anleger orientieren konnten. Auch das am Vorabend veröffentlichte Protokoll der vergangenen Zinssitzung der US-Notenbank Fed lieferte keine neuen Erkenntnisse. Die Mitschrift signalisierte eine Zinspause in den USA und bestätigte damit frühere Aussagen.

Ab dem Nachmittag könnten Daten aus der US-Wirtschaft für neue Impulse am Devisenmarkt sorgen. Auf dem Programm steht unter anderem ein Indikator zur Stimmung in Industriebetrieben.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%