WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Vor der Heizsaison Preise für Heizöl und Gas steigen

Verbraucher müssen für Heizöl sowie für Gas in diesem Winter mit höheren Preisen rechnen. Zuletzt musste sie 2014 so viel zahlen wie in diesem Jahr.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Preis für 100 Liter Heizöl stieg im bundesweiten Durchschnitt auf mehr als 82 Euro. Quelle: dpa

Hamburg Die Verbraucher in Deutschland müssen in diesem Winter mit steigenden Heizkosten rechnen. Sowohl Heizöl als auch Gas werden in vielen Regionen teurer als im vergangenen Jahr, wie aus dem Vergleich verschiedener Preisportale im Internet hervorgeht. Der Preis für 100 Liter Heizöl stieg demnach im bundesweiten Durchschnitt auf mehr als 82 Euro (bei Abnahme von 3000 Litern, inklusive Mehrwertsteuer). So viel mussten die Verbraucher lange nicht bezahlen – zuletzt im Juni 2014.

Auch wer mit Gas heizt, wie fast die Hälfte aller Haushalte in Deutschland, muss mit höheren Preisen rechnen. Für das vierte Quartal haben nach Angaben des Internet-Portals Check24 bereits 23 Gasversorger Preiserhöhungen angekündigt, im Durchschnitt um 7,4 Prozent.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%