WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Sozialversicherungsausweis Sozialversicherungsausweis beantragen - so gehts

Quelle: imago images/wolterfoto

In Deutschland erhält jeder Arbeitnehmer, der sozialversicherungspflichtig einer Beschäftigung nachgeht, einen Sozialversicherungsausweis. Hier erfahren Sie wie und wo Sie Ihren Sozialversicherungsausweis beantragen können.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Warum brauchen Sie einen Sozialversicherungsausweis?

Der Sozialversicherungsausweis ist ein wichtiges Dokument für Arbeitnehmer und Arbeitsuchende in Deutschland. Ohne den Sozialversicherungsausweis können Sie keinen Job annehmen und Ihr Arbeitgeber kann keine Beiträge an die Rentenversicherung abführen. Der Ausweis bescheinigt zum einen die Mitgliedschaft im Sozialversicherungssystem und soll zum anderen Schwarzarbeit und den unberechtigten Bezug von Sozialleistungen verhindern, wie die Techniker Krankenkasse erklärt.

Wo kann man den Sozialversicherungsausweis beantragen?

In der Regel müssen Sie den Ausweis nicht selbst beantragen. Sobald Sie ins Berufsleben einsteigen und den ersten Job annehmen, meldet Sie der Arbeitgeber bei der Krankenkasse an. Diese fordert daraufhin beim der Deutschen Rentenversicherung eine Sozialversicherungsnummer an. 

Der Sozialversicherungsausweis wird also von diesen Einrichtungen für Sie beantragt und dieser wird Ihnen dann automatisch von der Deutschen Rentenversicherung zugeschickt. In der Regel dauert dieser Prozess bis zu vier Wochen. Der Ausweis enthält zur eindeutigen Identifikation alle wichtigen Angaben wie Name, Rentenversicherungsträger und Rentenversicherungsnummer.

Was tun, wenn Sie Ihren Sozialversicherungsausweis verloren haben?

Der Verlust des Sozialversicherungsausweises ist vor allem dann ein Problem, wenn Ihnen ein Jobwechsel bevorsteht. Sie sind gesetzlich verpflichtet, diesen Verlust zu melden, daher sollten Sie dies auch umgehend tun und nicht erst dann, wenn Sie eine neue Arbeit annehmen. Sie haben zwei Möglichkeiten einen neuen Ausweis zu beantragen:

  1. Sie können einen neuen  Sozialversicherungsausweis bei der Krankenkasse beantragen. Je nachdem, bei welcher Krankenversicherung Sie angemeldet sind, haben Sie unterschiedliche Optionen der Kontaktaufnahme: persönlich, telefonisch oder online. In jedem Fall wird Ihre Krankenkasse sich dann mit der Deutschen Rentenversicherung in Verbindung setzen und dafür sorgen, dass ein neuer Sozialversicherungsausweis ausgestellt wird.
  2. Ebenso gut können Sie natürlich auch direkt bei der Rentenversicherung einen Ausweis beantragen. Dafür steht das Servicetelefon unter der Telefonnummer 0800 1000 4800 zur Verfügung. Allerdings geht das meist auch nicht schneller. So gesehen bleibt es also Ihnen überlassen, wo Sie das neue Ausweisdokument beantragen. Die Neuausstellung bei der Rentenversicherung und Krankenkasse ist kostenfrei.

In der Regel dauert die Bearbeitungszeit eine gewisse Zeit, weshalb die Krankenkasse für diesen Zeitraum eine Ersatzbescheinigung ausstellt.

Wann benötigen Sie den Sozialversicherungsausweis?

Obwohl es sich bei dem Sozialversicherungsausweis um einen gültiges Ausweisdokument handelt, müssen Sie diesen nicht wie ein Personalausweis immer mit sich mitführen. Die sogenannte Mitführungspflicht, die in der Vergangenheit für Arbeitnehmer galt, die in bestimmten Branchen tätig waren, zum Beispiel im Baugewerbe oder der Fleischwirtschaft, existiert seit dem Jahr 2009 nicht mehr.

Bei einem Jobwechsel ist es nicht erforderlich, einen neuen Ausweis zu beantragen. Sie müssen das Dokument lediglich dem neuen Arbeitgeber vorlegen, damit dieser die Sozialversicherungsbeiträge an das richtige Kundenkonto überweist. Dabei handelt es sich um die Arbeitgeber- und Arbeitnehmeranteile für die gesetzliche Arbeitslosen- und Rentenversicherung sowie um die Beiträge zur Krankenversicherung.

Zudem benötigen Sie den Ausweis, wenn Sie Sozialleistungen wie Arbeitslosengeld beantragen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%