WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Konjunktur Französische Wirtschaft wächst im Frühjahr etwas schneller als gedacht

Zu Jahresbeginn hatte die Wirtschaft in Frankreich noch stagniert. Der Wegfall vieler Corona-Restriktionen kurbelte ab Mitte Mai wieder den Konsum an.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) legte von April bis Juni um 0,9 Prozent zum Vorquartal zu, wie das Statistikamt Insee mitteilte. Quelle: Reuters

Die französische Konjunktur ist mit der schrittweisen Öffnung der Wirtschaft nach der akuten Corona-Krise im Frühjahr etwas besser in Schwung gekommen als gedacht. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) legte von April bis Juni um 0,9 Prozent zum Vorquartal zu, wie das Statistikamt Insee am Freitag in Paris mitteilte.

Von Reuters befragte Ökonomen hatten für das zweite Quartal lediglich 0,8 Prozent erwartet. Zu Jahresbeginn hatte die Wirtschaft stagniert. Der Aufschwung kam ab Mitte Mai mit dem Wegfall vieler Corona-Restriktionen in Gang. Da zahlreiche Läden, Geschäfte und Restaurants nach dem Ende des am 31. März verhängten Lockdowns wieder öffnen konnten, wurde der Konsum angekurbelt.

Dennoch dürfte die französische Wirtschaft im Frühjahr deutlich langsamer als die deutsche gewachsen sein. Von Reuters befragte Experten erwarten für die um 10.00 Uhr anstehende Schnellschätzung des Statistischen Bundesamtes für das deutsche BIP ein Plus von 2,0 Prozent.

Allerdings war die Wirtschaft im Corona-Lockdown hierzulande zu Jahresbeginn kräftig in die Knie gegangen, während sie in Frankreich auf der Stelle trat. Der Internationale Währungsfonds (IWF) traut Frankreich in diesem Jahr ein kräftiges Wirtschaftswachstum von 5,8 Prozent zu, nachdem es im vergangenen Jahr einen Einbruch von 8 Prozent gegeben hatte. 2022 soll es dann zu einem Plus von 4,2 Prozent reichen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%