WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Podcast – Money Mates Vier-Tage-Woche: Kann ich weniger arbeiten für das gleiche Geld?

Eine Vier-Tage-Woche wünschen sich Viele. Was nötig ist, damit sie für alle Beteiligten funktioniert und warum das neue Modell auch viele Risiken birgt, besprechen die Money Mates in dieser Folge.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:


Nur vier Tage pro Woche arbeiten, aber Vollzeit bezahlt werden: Was viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sich wünschen, haben 2500 Menschen in Island erprobt. Sie wechselten fünf Jahre lang ohne Lohnabzug in die 4-Tage-Woche – und waren dadurch zum Teil produktiver, allenfalls aber glücklicher im Job als zuvor. Wie ein ähnliches Experiment in Deutschland ausgegangen ist und was nötig ist, damit die 4-Tage-Woche für alle Beteiligten klappt, besprechen die Money Mates mit der Arbeitsmarktpsychologin Christine Johannes von der Universität Erfurt. Außerdem verrät Hilmar Schneider, Leiter des Forschungsinstituts zur Zukunft der Arbeit in Bonn, warum das neue Arbeitsmodell auch viele Risiken hat und eigentlich schon wieder aus der Zeit gefallen ist. Zum Schluss gibt's drei konkrete Tipps, wie ihr – sofern euer Unternehmen sie einführt – ohne Stress und trotzdem produktiv durch die 4-Tage-Woche kommt.

Die Money Mates erreicht ihr über die WirtschaftsWoche-Accounts bei Instagram, Facebook oder LinkedIn, bei WhatsApp unter +4915174612228 und per E-Mail unter money-mates@wiwo.de.

Die Podcasts der WirtschaftsWoche

Hören könnt ihr die Podcast-Folgen auf www.wiwo.de/podcast und überall, wo ihr Podcasts abruft:

- Direkt bei Spotify abonnieren.
- Direkt bei Apple Podcasts abonnieren.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%