WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Handelsstreit EU-Kommissionsvize schlägt USA Aussetzung aller gegenseitiger Zölle vor

Sechs Monate lang will EU-Kommissionvize Dombrovskis alle Strafzölle aussetzen. Mit dem Vorschlag hofft die EU-Kommission auf Entspannung im Zollstreit.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Valdis Dombrovskis will durch das Aussetzen der Strafzölle das Verhältnis zwischen USA und EU verbessern. Quelle: dpa

Die EU-Kommission bemüht sich um eine Entspannung im Zollstreit zwischen den USA und Europa. „Wir haben vorgeschlagen, alle gegenseitigen Zölle für sechs Monate auszusetzen, um eine Verhandlungslösung zu erreichen“, zitiert der „Spiegel“ den Vizepräsidenten der Kommission, Valdis Dombrovskis. „Das würde eine notwendige Atempause für die Industrien und Beschäftigten auf beiden Seiten des Atlantiks schaffen.“

Unter Ex-Präsident Donald Trump war ein Handelsstreit zwischen Europa und den USA entfacht, der auf mehreren Feldern ausgetragen wurde. Seit dem Antritt von Trumps Nachfolger Joe Biden zeichnet sich eine gewisse Annäherung ab. So vereinbarten beide Seiten kürzlich bereits eine mehrmonatige Aussetzung bestimmter Strafzölle, die wechselseitig im Dauerzwist über Subventionen für die Flugzeugbauer Airbus und Boeing verhängt worden waren.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%