WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Mexikanischer Präsident Trump und López demonstrieren Einheit – Keine Rede von Mauerbau

US-Präsident Donald Trump hat seinen mexikanischen Amtskollegen empfangen. Wer die Grenzmauer zu Mexiko bezahlen soll war kein Thema.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die beiden Präsidenten zeigen sich bei ihrem Treffen gut gelaunt. Quelle: Reuters

US-Präsident Donald Trump und sein mexikanischer Amtskollege Andrés Manuel López Obrador haben bei ihrem ersten Treffen im Weißen Haus große Einheit demonstriert. López Obrador sei ein geschätzter Partner und die wirtschaftlichen und sicherheitsrelevanten Verbindungen beider Länder hätten neue Höhen erreicht, schwärmte Trump bei dem Empfang am Mittwoch. Von Verunglimpfungen der Vergangenheit und der Drohung lähmender Zölle war keine Rede.

Auch die Frage, wer den Bau der mehr als 700 Kilometer langen Mauer bezahlen sollte, war nach Aussage von Trumps Pressesprecherin Kayleigh McEnany nicht auf der Agenda, obwohl das Thema eines der wichtigsten von Trumps Wahlkampf gewesen war. „Die Diskussion kam nicht auf, während ich im Raum war“, sagte McEnany.

Trump hat wiederholt versprochen, die Mexikaner dafür zahlen zu lassen, während der Vorgänger von López Obrador, Enrique Peña Nieto, im Mai 2018 auf Twitter versprach: „Mexiko wird NIEMALS für die Mauer bezahlen. Nicht jetzt, niemals. Mit freundlichen Grüßen, Mexiko (wir alle).“

Derzeit wird der Mauerbau von US-amerikanischen Steuerzahlern finanziert, künftige Generationen werden die öffentlichen Schulden dafür ebenfalls bezahlen. Im Februar hatte das Verteidigungsministerium mitgeteilt, Milliarden Dollar von der Marine und Luftwaffe abziehen und in den Mauerbau stecken zu wollen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%