WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

State of the Union Trump ruft zu Einigkeit auf

In seiner ersten Rede zur Lage der Nation ruft der US-Präsident alle Amerikaner dazu auf, nach Gemeinsamkeiten zu suchen und Differenzen zu überwinden.

WashingtonUS-Präsident Donald Trump hat in seiner ersten Rede zur Lage der Nation die Amerikaner zur Einigkeit aufgerufen. Es sei nicht genug, nur in Zeiten der Krise zusammenzustehen, sagte Trump am Dienstagabend (Ortszeit) vor den Abgeordneten beider Kongresskammern sowie zahlreichen hochrangigen Gästen.

„Heute Abend rufe ich alle von uns auf, unsere Differenzen beiseite zu legen, nach Gemeinsamkeiten zu suchen, und die Einigkeit zu erzielen, die wir brauchen, um den Menschen, die uns gewählt haben, zu dienen“, sagte der US-Präsident. „Dies ist unser neuer amerikanischer Augenblick“, sagte Trump. „Es hat nie eine bessere Zeit gegeben, um damit zu beginnen, den Amerikanischen Traum zu leben.“

Zuvor hatte Trump verdiente Amerikaner im Saal, darunter Polizisten und Militärs, für ihre Leistungen geehrt. Anschließend zählte der US-Präsident auf, welche Erfolge seine Regierung bereits erreicht habe. Darunter etwa die Steuerreform und die Schaffung von Arbeitsplätzen. Auch seine Kritik an mutmaßlich unfairen Handelsverträgen mit anderen Ländern wiederholte der Präsident.

Am Rande von Trumps Rede fielen vor allem die Demokraten im Kongress mit einer speziellen Kleiderwahl auf. Fast alle Demokratinnen trugen die Farbe Schwarz, um sich mit der Bewegung „MeToo“ zu solidarisieren. Viele männliche Politiker trugen Buttons mit dem Aufdruck „Time's Up“, um sich gegen sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz auszusprechen. First Lady Melania Trump erschien hingegen im weißen Hosenanzug.

Auf anderen Buttons stand der Name „Recy“ – in Erinnerung an Recy Taylor, eine schwarze Frau aus dem ländlichen Alabama, die 1944 von sechs weißen Männern vergewaltigt worden war. Trotz Geständnissen waren die Täter damals nicht angeklagt worden. Der Fall hatte die Bürgerrechtsbewegung befeuert.

Die Artikel wird fortlaufend aktualisiert.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%