WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

US-Zollstreit EU-Kommission prüft für USA bestimmte Billig-Stahl-Importe

Bestimmte Stahl- und Aluminium-Erzeugnisse exportiert die USA nach Europa. Ob das zu Dumpingpreisen geschieht, wird nun überprüft.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
US-Stahl: EU-Kommission prüft Billig-Importe in Europa Quelle: Reuters

Brüssel Die EU-Kommission will im Zollstreit mit den USA die europäischen Stahl- und Aluminium-Hersteller vor Billig-Importen schützen. Man beobachte sehr genau, ob eigentlich für die USA bestimmte Stahl- und Aluminium-Erzeugnisse zu Dumpingpreisen in Europa landen, sagte Handelskommissarin Cecilia Malmström am Dienstag in Brüssel.

Die komplette Untersuchung werde noch bis Ende des Jahres dauern. „Wir prüfen ernsthaft, ab Mitte Juli vorübergehende Maßnahmen in Stellung zu bringen.“ Dazu werde es sehr bald Neuigkeiten geben, sagte die Schwedin. Dabei kann es sich um Zölle oder Einfuhrquoten handeln.

Die USA haben Strafabgaben auf Stahl und Aluminium aus der EU verhängt. Im Gegenzug verlangt Brüssel seit kurzem höhere Zölle auf bestimmte US-Waren.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%