WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Coronatests Ohne Impfung wird es teurer? Richtig so!

Zahlen muss die Coronaschnelltests die Gemeinschaft der Steuerzahler. Quelle: dpa

Bald müssen Ungeimpfte ihre Coronaschnelltests in der Regel selbst bezahlen. Das ist aus zwei Gründen eine richtige Entscheidung der Politik. Ein Kommentar.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Zu den vielen Merkwürdigkeiten der Coronadebatte zählt die heiß diskutierte Frage, ob Schnelltests kostenlos bleiben sollten. Die Stäbchen in Mund und Nase sind nicht kostenlos und waren es nie: Zahlen muss die Gemeinschaft der Steuerzahler, und das nicht zu knapp. Seit Anfang des Jahres hat der Staat fast 4,2 Milliarden Euro für Coronatests ausgegeben.

Die Entscheidung der Politik, ab dem 11. Oktober ungeimpfte Testkunden (von Ausnahmen abgesehen) zur Kasse zu bitten, ist daher richtig. Wer sich ohne medizinische Indikation einer Impfung verweigert, verhält sich verantwortungslos gegenüber seinem sozialen Umfeld und unsolidarisch gegenüber der Gesellschaft.

Es gibt keinen Grund, dass Geimpfte, deren Leben nicht zuletzt durch die niedrige nationale Impfquote eingeschränkt bleibt, dies mit ihren Steuern auch noch alimentieren müssen. Von den Folgen für die Wirtschaft ganz zu schweigen.

Und ja: Es geht auch ums Sparen. Es mag kleingeistig erscheinen, angesichts einer Pandemie mit schnöden Finanzargumenten zu kommen. Fakt ist aber, dass die Frage, wie sich der coronabedingt aus dem Ruder gelaufene Staatshaushalt wieder stabilisieren lässt, von Politik, Medien und Interessengruppen auf geradezu groteske Weise ignoriert wird.

Mehr zum Thema: Duisburg, Hannover, Freiburg: Überall in der Republik laufen Ermittlungen gegen Betreiber von Testzentren wegen Betrugsverdacht bei der Abrechnung von Corona-Schnelltests. Nach WirtschaftsWoche-Informationen sind es bundesweit mindestens 50 Fälle.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%