E-Autos erhalten eigenes Nummernschild Ein Buchstabe, der die Welt verändert

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) führt ein neues Kfz-Zeichen für Elektroautos ein. Wer das hat, erhält Privilegien.

Diese Elektroautos gibt es zu kaufen
Smart fortwo electric drive Quelle: Daimler
VW e-Up! Quelle: Volkswagen
BMW i3BMW ist mit dem i3 einen mutigen Schritt gegangen: Die Münchner haben nicht nur ein futuristisches Design gewagt, sondern auch gleich eine Kohlefaser-Karosserie in Serie gebracht. Alle anderen Elektroautos auf dem Markt basieren auf mehr oder weniger mutig gezeichneten Stahl- und/oder Alu-Karosserien. Deutlich über 2000 i3 sind bereits auf deutschen Straßen unterwegs. Dabei fällt er stärker auf als andere Elektroautos, denn sein extrovertiertes Design polarisiert. Minuspunkt: Beim Laden ist der Elektro-BMW nicht der allerschnellste, da er nicht mit den dafür nötigen Schnelllade-Standard unterstützt. In der Preisliste steht der i3 ab 34.950 Euro. Leistung: 170 PS Akku: 18,8 kWh Reichweite: 190 km Quelle: BMW
Nissan Leaf Quelle: Nissan
Volkswagen e-Golf Quelle: Volkswagen
Renault Zoë Quelle: Renault
Mitsubishi EV/Peugeot iOn/Citroën C-Zero Quelle: Mitsubishi
Tesla Model S Quelle: Tesla
Renault Twizy Quelle: Renault
Ford Focus Electric Quelle: Ford
Kia Soul EV Quelle: Kia
Mercedes B-Klasse Electric Drive Quelle: Daimler
Nissan e-NV200 Evalia Quelle: Nissan
Renault Kangoo Z.E. Maxi

Die Bundesregierung stellt die Hierarchie im Straßenverkehr auf den Kopf. Bislang haben vor allem Proleten die Busspur für unerlaubte Überholmanöver genutzt, ab sofort können dies Fahrer von Elektrofahrzeugen tun – ganz legal. Voraussetzung dafür sind freigegebene Busspuren der Kommunen und ein neues Nummernschild für E-Autos, das die Halter von Elektrofahrzeugen ab sofort beantragen können.

Mit dem besonderen Kennzeichen dürfen E-Autos die Privilegien im Straßenverkehr nutzen, die Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) im Elektromobilitätsgesetz geschaffen hat. Kommunen können also Busspuren freigeben und kostenlose Parkplätze für E-Autos ausweisen. Zudem sind E-Autos von der Kfz-Steuer befreit.

Dobrindt verspricht einen „echten Erkennungseffekt“. Als Elektroauto im Sinne des Gesetzes gelten reine Batteriefahrzeuge, Hybridfahrzeuge, die von außen aufladbar sind, und Brennstoffzellen-Autos.

Und so sieht das neue Nummernschild für Elektroautos aus – ein einzelner Buchstabe verändert die Welt:

E-Auto Nummernschild

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%