WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Alexander Dobrindt

Der ehemalige Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt wurde 1970 im oberbayerischen Peißenberg geboren. Der CSU-Politiker ist seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages. Seit September 2017 ist er Vorsitzender der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag.


Mehr anzeigen

Tourismus Freiwillig und kostenlos: Corona-Tests für Reiserückkehrer umstritten

Bundesgesundheitsminister Spahn will prüfen lassen, inwiefern verpflichtende Tests rechtlich möglich sind. Aus der CSU kommt Zustimmung für diesen Vorstoß.

Maut, Raser, Bahn Die fünf größten Baustellen des Andreas Scheuer

Als Maut-Minister wird Andreas Scheuer wohl irgendwann in den Geschichtsbüchern stehen. Dabei kämpft er noch an ganz anderen Fronten. Ein Überblick.
von Benedikt Becker

„Weiße Flecken“ in Deutschland Kann Scheuers neue Behörde das Funkloch-Problem in den Griff bekommen?

Premium
Eine neue Behörde soll Funklöcher schließen, hofft die CSU. Opposition und SPD fürchten hingegen ein Bürokratiemonster, das für immer bleibt.
von Benedikt Becker

Bundestagswahl 2021 Dobrindt warnt Union vor verfrühter Debatte über Kanzlerkandidatur

Der CSU-Politiker verweist auf die Personalkämpfe in der SPD und will sich erst später mit der Kanzler-Frage befassen. Andere Themen seien jetzt wichtiger.

Wiederaufbaufonds Merkel und Rutte rufen in Coronakrise zu Reformen in Europa auf

Die Bundeskanzlerin und der niederländische Premier sprechen über den EU-Wiederaufbaufonds in der Coronakrise. Aus Deutschland kommt ein Appell an Rutte.

Wahlrechtsreform Union einigt sich auf Wahlrechts-Modell und will mit SPD verhandeln

Das Modell sieht vor, die Zahl der Wahlkreise bereits für die Bundestagswahl 2021 auf 280 zu verringern. Auch sieben ausgleichsfreie Übergangsmandate soll es demnach geben.

Maut Gescheiterte Pkw-Maut: Seehofer weist Vorwürfe zurück

Die Pkw-Maut war ein Prestigeobjekt der CSU. Jetzt hat Horst Seehofer hat als Zeuge vor dem Untersuchungsausschuss des Bundestags ausgesagt.

Innenminister Warum ausgerechnet Horst Seehofer zur Pkw-Maut aussagen muss

Der Untersuchungsausschuss zur Pkw-Maut befragt heute erstmals einen noch aktiven Spitzenpolitiker: Horst Seehofer. Dass der Innenminister als Zeuge vorgeladen wird, verdankt er ausgerechnet einem einstigen Weggefährten.
von Benedikt Becker

BrandIndex VWs Image verbessert sich – nach vier Jahren

Das Image von Volkswagen hat unter dem Abgasskandal nachhaltig gelitten. Mittlerweile sorgt die Marke nur noch für wenige Schlagzeilen, die als negativ empfunden werden. Das macht VW wieder beliebter.
Kolumne von Philipp Schneider

Coronavirus Altmaier will Liquiditätsspielräume von Firmen sicherstellen

Der Wirtschaftsminister will die möglichen Schäden des Virus auf die Wirtschaft eindämmen. Unionsfraktionschef Brinkhaus zeigt sich unterdessen zurückhaltend gegenüber einem Investitionspaket.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 32 vom 31.07.2020

Der unmögliche Geschäftsfreund

Auf dem Weg zur Supermacht sucht China die Konfrontation mit dem Westen. Deutsche Firmen drohen zwischen die Fronten zu geraten.

Folgen Sie uns