WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Siemens-Windkraft-Tochter Siemens Gamesa hat gute Chancen, Milliardenauftrag aus den USA zu bekommen

Der Windkraft-Tochter von Siemens winkt ein Großauftrag für einen Offshore-Windpark in den USA. Er soll der bisher größte des Landes werden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Durch ein Pilotprojekt ganz in der Nähe des geplanten Standortes hat Siemens Gamesa bereits Kontakt zu Dominion Energy geknüpft. Quelle: Reuters

Der Siemens-Windkraft-Tochter Gamesa winkt ein milliardenschwerer Auftrag aus den USA. Siemens Gamesa sei zum „bevorzugten Lieferanten“ für Turbinen für das Windkraft-Großprojekt des US-Energieriesen Dominion Energy 27 Meilen vor der Küste des Bundesstaates Virginia ernannt worden, teilten die beiden Unternehmen am Dienstag mit.

Es sei das bisher größte Offshore-Projekt auf dem stark wachsenden US-Markt für Windkraft, erklärte Siemens Gamesa. Mit einer Leistung von 2,64 Gigawatt (GW) könnte dort Strom für bis zu 650.000 Haushalte produziert werden. Der riesige Windpark soll bis 2026 fertig sein.

In welchem Umfang Siemens Gamesa dabei mit welchen Turbinen tatsächlich zum Zuge kommt, hängt noch von der endgültigen Investitionsentscheidung bei Dominion Energy und von diversen Genehmigungen ab. Teil der Vereinbarung sei ein langfristiger Wartungs- und Dienstleistungsvertrag.

Durch ein Pilotprojekt ganz in der Nähe des geplanten Standortes hat Siemens Gamesa bereits Kontakt zu Dominion Energy geknüpft. Dort werden in diesem Jahr zunächst zwei Gamesa-Turbinen mit einer Leistung von zwölf Megawatt (MW) gebaut. Laut Siemens Gamesa ist es das erste Windprojekt, das in staatlichen Gewässern vor der Küste der USA entsteht.

Dominion Energy hatte das Areal vor der US-Ostküste 2013 vom Bureau of Ocean Energy Management (BOEM) gepachtet, das zum US-Innenministerium gehört.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%