WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Steuerhinterziehung Deutsche parken Milliarden in Steueroasen

Deutsche verstecken Milliarden in exotischen Steueroasen. Quelle: dapd

Bundesbürger haben allein auf der Kanalinsel Guernsey und in Liechtenstein jeweils etwa 11,9 Milliarden Euro geparkt. Die Schweiz fehlt in der Aufstellung.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

In Steueroasen lagert einem Medienbericht zufolge ein Vermögen aus der Bundesrepublik. Auf der Kanalinsel Guernsey haben Bundesbürger etwa 11,9 Milliarden Euro geparkt, die gleiche Summe lagerte in Liechtenstein, wie die „Süddeutsche Zeitung“ unter Berufung auf eine Aufstellung des Bundesfinanzministeriums berichtet. Auf den karibischen Cayman Islands seien es an die 8,5 Milliarden Euro. Die Daten bezögen sich auf das Jahr 2019.

Die Schweiz fehle in der Aufstellung, weil sie der Veröffentlichung der Statistik widersprochen habe. Für das Jahr 2018 hatte die Schweiz dem Bericht zufolge etwas mehr als 133 Milliarden Euro gemeldet, die deutsche Steuerzahler bei Schweizer Banken geparkt hatten.

Mehr zum Thema: In Baden-Württemberg können Bürger im Internet anonym Steuerhinterziehungen melden. Wer anschwärzt oder beschuldigt wird, sollte die gesetzlichen Regeln kennen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%