WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Stiftung Warentest Tester entdecken Mineralöl in Pralinen

Teuer und edel sind keine Garantie für Qualität. Das gilt auch für Pralinen. Die Stiftung Warentest hat 23 Produkte aus Marzipan und Nougat geprüft. Fast alle enthalten Spuren von Mineralöl. Eine Edelmarke fiel durch.

Stiftung Warentest: Pralinen enthalten Mineralöl Quelle: dpa Picture-Alliance

Sie duften herrlich nach Kakao, Mandel und Vanille. Allein beim Anblick der glänzenden, verzierten Schokoladenbissen ist es um manches Leckermaul geschehen. Die Auswahl ist „edel“ und „verlesen“, der Genuss „unverwechselbar“ und „exklusiv“, so versprechen es viele Pralinen-Anbieter.

Vor allem in der Weihnachtszeit werden Pralinen gerne verschenkt. Die Stiftung Warentest hat jetzt für die neue Ausgabe des Magazins „Test“ rund zwei Dutzend Produkte unter die Lupe genommen.

Das Ergebnis dürfte einigen Schleckermäulern die Lust auf Pralinen gründlich verderben.

Stiftung Warentest: 23 Pralinen-Sorten unter der Lupe

In fast allen Produkten aus Fertigpackungen sowie loser Ware von der Theke haben die Prüfer Spuren von Mineralöl nachgewiesen. Im Test waren insgesamt 23 Pralinensorten – 10 mit Marzipan, 12 mit Nougat (darunter ein Bioprodukt) und eine Besonderheit: Nougathappen ohne Schokolade.

Das raten die Tester

Pro Produkt kauften die Tester etwa 30 Packungen ein, um ihre zahlreichen Punkte auf der Prüfliste klären zu können. Dazu gehörten Fragen wie „Überwiegt im Mund die Süße?“, „Enthält das Marzipan nur Mandeln?“ und „Ist die Schokolade mit Kadmium belastet?“.

Das Ergebnis: Insgesamt zwölf Produkte schneiden gut ab, darunter sowohl Marzipan- als auch Nougatpralinen. Keime waren kein Problem – ebenso wenig Kadmium, das Kakaopflanzen aus vulkanischen Böden aufnehmen können.

Und auch polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe, die sich etwa beim unsachgemäßen Trocknen der Kakaobohnen bilden können, haben die Tester der Stiftung nicht entdeckt.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%