WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Brauerei Diebels

Die Brauerei Diebels GmbH & Co. KG ist ein deutsches Unternehmen, das seinen Sitz in Issum am Niederrhein hat. Die Brauerei produziert verschiedene Biere, hat sich jedoch vor allem auf Altbier spezialisiert.

Mehr anzeigen

Traditionsbrauereien Finanzinvestor übernimmt Hasseröder und Diebels

Die Biermarken Hasseröder und Diebels bekommen einen neuen Besitzer. Der hessische Finanzinvestor CKCF übernimmt die Brauereien von Anheuser-Busch InBev. CKCF plant langfristige Investitionen in die Marken und Standorte.

Biermarkt Verkauf von Hasseröder und Diemels

Laut einem Medienbericht hat der belgische Bierkonzern AB InBev seine deutschen Marken Diebels und Hasseröder verkauft. Der neue Eigentümer soll ein deutscher Finanzinvestor sein.

Beck's-Brauerei AB Inbev profitiert von Lateinamerika-Geschäft

Höhere Preise und der Markt in Lateinamerika verhelfen der Brauerei AB Inbev zu starkem Wachstum. Die Integration von SABMiller laufe besser als erhofft. Im Vorjahr hatte die Übernahme den Gewinn noch gedrückt.

Bier Hasseröder und Diebels stehen offenbar zum Verkauf

Der US-amerikanische Brauereikonzern Anheuser Busch InBev will offenbar die deutschen Biermarken Hasseröder und Diebels verkaufen. Als Käufer kommen möglicherweise Radeberger oder Bitburger in Frage.

Anheuser Busch Inbev Hasseröder und Diebels sollen zum Verkauf stehen

Zwei bekannte deutsche Biermarken könnten bald einen neuen Besitzer bekommen. Der Brauereiriese Anheuser Busch Inbev prüft Optionen für die beiden Biere – und lässt laut einem Bericht bereits den Verkauf vorbereiten.

Krombacher Wachsen ohne Alkohol

Krombacher ist Pilsmarktführer. Warum die Brauerei nun mit alkoholfreien Getränken wachsen will und Krombacher-Chef Bernhard Schadeberg an seinen Führungsqualitäten zweifelt.
von Mario Brück

AB Inbev übernimmt SABMiller Durch Brauerei-Übernahme gehen Tausende Jobs verloren

Es ist eine Megaübernahme: die Nummer eins der Bierbranche übernimmt die Nummer zwei. Das bleibt nicht ohne Folgen für die Beschäftigten. Betroffen sind vor allem Stellen in der Verwaltung.

AB Inbev und SAB-Miller Brauerei-Megadeal kostet viele Jobs

Die Fusion zwischen AB Inbev und SAB Miller hat Folgen für die Mitarbeiter. Über 5000 Stellen werden gestrichen, die durch den Zusammenschluss überflüssig geworden sind. Betroffen ist vor allem die Verwaltung.

Beck's, Budweiser, Diebels und Hasseröder EU vermutet Wettbewerbsverzerrung bei AB InBev in Belgien

Die Europäische Union hat ein Verfahren gegen den globalen Bierkonzern AB InBev wegen möglicher Wettbewerbsverzerrung eröffnet. Das Unternehmen soll seine dominante Stellung in Belgien missbraucht haben.

Brauereikonzern AB Inbev Beck's-Chef verliert Job nach Alkoholfahrt

Nur fünf Monate war Till Hedrich im Amt: Laut Medienberichten muss der Deutschland-Chef des weltgrößten Brauereikonzerns AB Inbev seinen Posten abgeben, weil er einen Unfall unter Alkoholeinfluss verursacht haben soll.
Seite 2 von 3
Seite 2 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 08 vom 19.02.2021

Silicon Valley auf Deutsch

Eine neue Generation von Gründern revolutioniert die Schlüsselindustrien und sichert so die Zukunft des Landes – wenn die Politik sie nicht ausbremst.

Folgen Sie uns