WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Dürr

Der 1895 gegründete Dürr-Konzern ist ein deutscher Anlagen- und Maschinenbauer. Zu den Abnehmern zählen neben dem Maschinenbau auch die Chemie-, Pharma- und Holzindustrie.

Mehr anzeigen

+++ Corona-News aktuell +++ EU-Behörde EMA gibt grünes Licht für Covid-Pille von Pfizer

Das Medikament Paxlovid des US-Herstellers könnte bei Patienten eine schwere Erkrankung nach einer Corona-Infektion verhindern und gilt als sehr effektiv. Alle Corona-News im Überblick.

FDP-Fraktionschef Christian Dürr „Jede Impfpflicht ist ein Eingriff in die Freiheit“

Der FDP-Fraktionschef Christian Dürr über gute Mittelstandspolitik, die Impfpflicht, teuren Klimaschutz und 400.000 Einwanderer pro Jahr.
Interview von Daniel Goffart und Max Haerder

Energiekosten FDP: Ampel-Partner beraten frühere Abschaffung der EEG-Umlage

Um Verbraucher zu entlasten will die Ampel eine frühere Abschaffung der EEG-Umlage für Stromkunden prüfen. Aktuell ist die Reform für 2023 geplant.

Fachkräftemangel FDP-Fraktionschef Dürr hält 400.000 Einwanderer jährlich für nötig

Die FDP will in der Bundesregierung zügig die Einwanderungspolitik überarbeiten, um dem Mangel an qualifizierten Mitarbeitern in der deutschen Wirtschaft zu begegnen.
von Max Haerder

Russische Gaslieferungen Putin hat Deutschland im Griff wie der Dealer den Junkie

Mitten in der Ukrainekrise steckt Berlin in der Putin-Falle fest. Die gewaltige Abhängigkeit von Russlands Öl und Gas zwingt zu fragwürdigen Zugeständnissen.
von Daniel Goffart, Florian Güßgen und Max Haerder

Umstrittene Gaspipeline FDP-Fraktionschef Dürr: Nord Stream „kein unpolitisches Projekt“

FDP-Bundestagsfraktionschef Christian Dürr widerspricht Kanzler Scholz: Die Gaspipeline Nord Stream als unpolitisches Projekt zu betrachten, wäre „naiv“. Er fordert eine europäische Antwort auf russische Aggressionen.
von Max Haerder

Freytags-Frage Warum ist die Bundesregierung so nachgiebig im Umgang mit Russland?

Der Konflikt mit Russland droht die außergewöhnlich friedliche Phase in Europa zu beenden. Verwunderlich ist daher, wie bedeckt sich die deutschen Politiker halten.
Kolumne von Andreas Freytag

Digitalisierung Stolpern ist Europas neuer Standard

Deutschland will in die Weltspitze künstlicher Intelligenz aufsteigen – mithilfe von DIN-Normen. Doch Brüssel bremst Berlin aus und verschafft ausgerechnet China einen entscheidenden Vorsprung.
von Sophie Crocoll und Silke Wettach

„Ich werde mich aktiv dafür einsetzen“ Scholz peilt Impfpflicht für alle Erwachsenen an

Eine umfassende Impfpflicht soll es geben – wenn es nach dem Willen des Kanzlers geht. Für die Beratungen setzt Scholz nach viel Kritik an seinem Kurs nun auf Tempo. Doch konkrete Anträge lassen weiter auf sich warten.

Bundespräsident Lindner: FDP will Steinmeier wiederwählen

Steinmeier will nächstes Jahr wiedergewählt werden, die FDP hat sich hinter den amtierenden Präsidenten gestellt. Ob die Grünen ihn unterstützen ist bisher unklar.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 21.01.2022

Deutschlands Dealer

Mitten in der Ukrainekrise steckt Berlin in der Putin-Falle fest. Die gewaltige Abhängigkeit von Russlands Öl und Gas zwingt zu fragwürdigen Zugeständnissen.

Folgen Sie uns