WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Führung

Führungskompetenz beschreibt die Fähigkeit, Ziele festzulegen und das Verhalten anderer Menschen so zu steuern, dass diese Zielvorgaben auch erfolgreich umgesetzt werden.

Mehr anzeigen

Affäre um „Bild"-Chef Julian Reichelt Warum Firmen so wenig gegen intime Beziehungen unter Kollegen tun

In ihren Verhaltensregeln fordern viele Konzerne ihre Angestellten auf, Liebesbeziehungen mit Kollegen und Mitarbeitern offenzulegen. Rechtlich sind die meist nicht haltbar.
von Jannik Deters und Konrad Fischer

Fall Reichelt Springer-Chef Döpfner spricht zu den Mitarbeitern – und sieht ein Kulturproblem nur bei der „Bild“

Nach dem Abgang von „Bild“-Chefredakteur Julian Reichelt wächst der Druck auf den Springer-Chef. Der wendet sich in einer Videobotschaft an die Belegschaft.

Online-Tierbedarfshändler Zooplus-Führung bevorzugt Übernahmeangebot von Hellman & Friedman

Vorstand und Aufsichtsrat von Zooplus empfehlen ihren Aktionären, die H&F-Offerte anzunehmen. H&F hat noch einen anderen Vorteil im Rennen mit EQT.

Pekings Forderungen zum Trotz In Chinas Fängen? Airbus zeigt, wie es anders geht

Wie viele Unternehmen ist Airbus auf ein gutes Verhältnis zum chinesischen Staat angewiesen. Doch der Flugzeugbauer will sich nicht ausnehmen lassen. Sein Vorgehen kann als Lehrstück für deutsche Konzerne dienen.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Karriereleiter 5 Tipps: So überzeugen Sie selbst den ängstlichsten Chef

„Oh, da würde ich aufpassen“, „Du musst dafür ja nicht den Kopf hinhalten!“ – ängstliche Vorgesetzte würgen Kreativität ab und nehmen dem Team den Drive. Machen Sie das Feuer wieder an. So geht’s!
Kolumne von Marcus Werner

Plädoyer für Stabilitätspakt Belgiens Notenbankchef fordert Stopp des PEPP-Programms der EZB

Wie der zurückgetretene Bundesbankchef Jens Weidmann sieht der belgische Notenbankchef die EZB-Geldpolitik kritisch. Pierre Wunsch zählt nach Weidmanns Abgang zu den wenigen verbleibenden „Falken“ in der EZB-Führung.
von Bert Losse

„Ein Protzauto für die Sektfraktion“ An Daimlers G-Klasse zeigt sich das Dilemma der Autoindustrie

Von Umweltschützern gehasst, von Fans verehrt: Kaum ein Auto polarisiert so wie die G-Klasse von Daimler. Die Geländewagen verkaufen sich so gut wie nie – und taugen als Testfall für die neue Luxusstrategie des Konzerns.
von Annina Reimann

Karriereleiter Rhetorik: So antworten Sie souverän auf knallharte Fragen

In der Konferenz vor Kollegen, im Streit mit dem Chef, im Interview am Mikrofon: Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie auf jede noch so heikle Frage reagieren können, bringt das Selbstvertrauen. Hier ein paar Faustregeln.
Kolumne von Marcus Werner

Kleiner Parteitag Grüne stimmen für Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP

Die Grünen haben Koalitionsverhandlungen zugestimmt. Beim kleinen Parteitag gibt es viel Zuspruch für das bisher Erreichte – und Mahnungen, nun nicht nachzulassen.

Ranking Mit diesen Bildungsanbietern gelingt die virtuelle Schulung

Führungskräfte haben in der Pandemie digitale Weiterbildung schätzen gelernt. Viele müssen jedoch schmerzlich lernen: Menschen für solche Formate zu begeistern ist schwieriger als in der analogen Welt. Wie es gelingt.
von Claudia Tödtmann
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 42 vom 15.10.2021

Die China-Falle

Dax-Konzerne sind vom chinesischen Markt abhängig wie nie. Jetzt zwingt Peking sie zu immer mehr Wertschöpfung im Inland – und reguliert die Wirtschaft mit ungekannter Härte. Dahinter steht ein Plan.

Folgen Sie uns