WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Universität Bielefeld

Die Universität Bielefeld gibt es seit 1969 und umfasst inzwischen 13 Fakultäten. Studierende können aus mehr als 100 verschiedenen Studienangeboten wählen.

Mehr anzeigen

Forschungs-Ranking Konstanz ist Deutschlands heimliche Elite-Uni

Keine Hochschule wirbt mehr Drittmittel für die Forschung ein als die LMU München. Doch setzt man die Gelder ins Verhältnis zur Professorenzahl, trumpfen plötzlich Standorte wie Konstanz, Hannover und Bielefeld auf.
von Christian Schlesiger

Mittelstand Warum in Ostwestfalen die meisten Weltmarktführer sitzen

Fern von Top-Unis und Großstädten drängen sich in Ostwestfalen-Lippe Umsatzmilliardäre, Weltmarktführer und Spitzenforscher wie nirgends. Wie kommt das? Erkundung eines ungewöhnlichen Netzwerks.
von Anke Henrich

Herwig Birg "Die demografische Uhr tickt unbarmherzig"

Der Demograf Herwig Birg beklagt das totale Versagen der deutschen Politik angesichts der Bevölkerungsentwicklung. Die Parteien betreiben systematische Schönfärberei - aus Feigheit vor dem Wähler.
Interview von Ferdinand Knauß

DAK-Untersuchung Arzneien ohne Zusatznutzen werden zu oft verordnet

Immer wieder werden Arzneimittel verschrieben, die einer wissenschaftlichen Bewertung nicht standhalten, kritisiert die Krankenversicherung DAK. Der Umsatz mit solchen Mitteln habe sich verzehnfacht.

Arbeitszeitmodelle Wir haben die Hoheit über unsere Zeit verloren

Arbeitnehmer wollen heute selbst entscheiden, wann und wo sie arbeiten - doch nicht immer sind die Unternehmen daran schuld, wenn sie es nicht können. Was die Politik tun kann - und was wir tun müssen.
von Nils Heisterhagen

Milliardenlöcher in der Hochschulkasse Unis stecken in der Finanzkrise

Bildung ist wichtig, doch die Universitäten müssen sparen. Jetzt fordern die Rektoren der deutschen Hochschulen die Wiedereinführung der soeben im letzten Bundesland abgeschafften Studiengebühren.
von Kerstin Dämon

Überforderte Arbeitnehmer Hilfe, mein Job bringt mich noch um

Nicht nur die Arbeit, auch das Familienleben und der Konsum scheinen uns immer mehr Zeit und Kraft zu rauben. Warum wir immer häufiger mit dem Job und dem Alltag überfordert sind und wie man sich Freiräume schafft.
von Kristin Schmidt und Claudia Tödtmann

Bildungspolitik Hochschulen laufen Sturm gegen NRW-Regierung

Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen erfährt geballten Widerstand gegen ihr "Hochschulzukunftsgesetz". Die Hochschulräte des Landes wollen die geplanten Offenlegungspflichten nicht akzeptieren.

Rohstoffe Wie sich Seltene Erden recyceln lassen

Windräder, E-Mobile oder Sparleuchten sind ohne die High-Tech-Rohstoffe undenkbar. Neue Techniken helfen nun, die begehrten Metalle aus Schrott wiederzugewinnen – und die Abhängigkeit von China zu senken.
von Susanne Donner
Seite 2 von 2
Seite 2 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 39 vom 20.09.2019

Höchststrafe Meeting

Nirgends wird im deutschen Büroalltag mehr Zeit verschwendet als in unproduktiven Konferenzen. Dabei lässt sich mit den richtigen Methoden viel Zeit sparen – und Leerlauf verhindern.

Folgen Sie uns