WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Welthungerhilfe

Die in Bonn ansässige Hilfsorganisation Welthungerhilfe führt Hilfsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika durch. Durch diese Projekte soll bedürftigen Menschen in Entwicklungsländern dabei geholfen werden, sich selbst nachhaltig zu versorgen.

Mehr anzeigen

Spendenwirtschaft Wie digitale Anbieter Wohltäter locken

Smartphone statt Überweisung? Gemeinnützige Organisationen sammeln ihr Geld noch weitgehend analog ein. Unternehmen wie GoFundMe wollen das ändern.
von Michael Kroker

Hunger in der Welt UN-Ernährungskonferenz beschließt Empfehlungen

In Rom treffen sich Abgeordnete aus mehr als 190 Staaten, um über den Kampf gegen Hunger zu beraten. Die Länder sollen durch Aktionspläne alle Formen von Mangelernährung bekämpfen.

Ebola breitet sich weiter aus "Die Lage ist weiterhin dramatisch"

Jochen Moninger, der Leiter der Welthungerhilfe in Sierra Leone, fordert schnellere Hilfen gegen Ebola und warnt vor Chaos im Land. Doch die Angst vor eigener Ansteckung hält er für übertrieben.
Interview von Christian Schlesiger

Wegen Ebola Sierra Leone droht Absturz auf Nothilfeniveau

Exklusiv
Der Leiter der Welthungerhilfe in Sierra Leone befürchtet den wirtschaftlichen Ruin des Landes, das vor Ebola im Aufschwung war.
von Christian Schlesiger und Florian Willershausen

Inhalt WirtschaftsWoche Ausgabe 44/2014

Frau Dr. Seltsam. Oder: Wie ich lernte, die schwarze Null zu lieben.

Werner knallhart PET-Flaschen: Der reinste Wahnsinn

In Entwicklungs- und Schwellenländern kommt man um Trinkwasser in Plastikflaschen nicht herum. Die Deutschen kaufen sie, obwohl das Wasser hierzulande sauber aus der Leitung sprudelt. Warum tun wir uns das an?
Kolumne von Marcus Werner

Nordkorea Der verzweifelte Kim

Nordkorea befindet sich in einem katastrophalen Zustand. Der versprochene Wirtschaftsaufschwung unter Kim Jong Un lässt auf sich warten. Der Diktator ist verzweifelt. Führt er sein Land nun in den Krieg?

NGOs Wie Angreifer Foul spielen

Drei Beispiele, wie Umwelt-, Menschenrechts- und Verbrauchergruppen mit fragwürdigen Methoden und gezielten Halbwahrheiten Unternehmen drangsalieren.

Kritisierte Spekulationen Deutsche Bank erlaubt sich Agrarwetten

Kehrtwende: Die Deutsche Bank hält an umstrittenen Geldanlagen mit Nahrungsmitteln fest. Das ist unpopulär, aber berechtigt, denn Spekulationen sind nicht die Ursache des Problems.

Fundraising Das Geschäft mit den Spenden

Weihnachtszeit, Gabenzeit: Um Spenden einzunehmen, holen sich immer mehr gemeinnützige Organisationen Hilfe von außen. Fundraising-Agenturen profitieren davon.
von Marcel Berndt
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 19.10.2018

Der Profit mit den Pendlern

Wie die Mobilitätsindustrie aus dem Arbeitsweg ein Geschäftsmodell macht.

Folgen Sie uns