WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Neues Logo, neue Märkte Frischzellenkur bei Aldi

Historische Zäsur bei Aldi Süd: Nach 35 Jahren bekommen die Filialen ein komplett neues Markenzeichen verpasst. Der Konkurrenzdruck im Markt treibt alle Discounter zur Modernisierung – nicht nur bei der Optik.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Sukzessive werden alle Filialen von Aldi jetzt auf das neue Logo umgebaut. Bis die Umrüstung abgeschlossen ist, wird es aber noch mehr als ein Jahr dauern.

Pünktlich zum Start des Weihnachtsgeschäfts schenkt Aldi Süd seinen Filialen eine neue Optik. Seit heute werden Stück für Stück alle 1880 Filialen auf das neue Logo umgeflaggt. Auch die Handzettel mit den Aktionsartikeln tragen bereits das modernisierte Markenzeichen, genau wie die Weihnachtsausgabe des Kundenmagazins.

Der Aufwand dieser Frischzellenkur ist riesig. „Wir werden von den Schildern auf dem Filialparkplatz über unsere Einkaufswagen und Pfandautomaten bis hin zu Briefpapier und Visitenkarten alles sukzessive umrüsten“, so Kirsten Geß, Kommunikationsdirektorin des Discounters. Deswegen werden wohl noch länger beide Logos parallel zu sehen sein. Planmäßig soll die Umrüstung bis mindestens Ende kommenden Jahres dauern.

Einige neu gebaute oder komplett modernisierte Filialen tragen bereits das neue Logo. Das gilt für alle Märkte, die im Oktober neu- oder wiedereröffnet wurden. Dazu gehört beispielsweise die Filiale im Mülheimer Rhein-Ruhr-Zentrum.

Die größten Lebensmittelhändler Deutschlands

Die Wechsel des Logos bedeutet eine historische Zäsur bei dem Discounter. Das bisherige Zeichen von Aldi Süd in seiner Urform wurde vor 35 Jahren eingeführt und hat seitdem nur geringfügige Veränderungen erlebt. Mit dem Logo von 1982 wurde erstmals auch die zwanzig Jahre zuvor erfolgte Trennung in Aldi Nord und Aldi Süd optisch klarer vollzogen.  €

Im Jahr 2016 startete Aldi Süd eine Modernisierung des Marketings. Erstmals wurden sogar gemeinsame Fernsehspots mit Aldi Nord ausgestrahlt. Nun bekommt auch das Logo mit Unterstützung der Markenberatung Illion Markensocietaet eine Frischzellenkur. Das angeschnittene „A“ verliert seinen Rahmen und bekommt eine leicht dreidimensionale Anmutung. 

Die wichtigsten Marken in Aldis Regalen
Aldi Markenartikel Ü-Ei Quelle: dpa
Aldi Markenartikel Nutella Quelle: dpa
Aldi Markenartikel Coca-Cola Quelle: dpa
Aldi Markenartikel Nivea Quelle: dpa
Aldi Markenartikel Jägermeister Quelle: dpa
Aldi Markenartikel Red Bull o.b. Quelle: PR
Aldi Markenartikel Gerolsteiner Quelle: PR

Darüber hinaus wird es künftig verschiedene Formate des Logos geben, beispielsweise ein Querformat und neue einfarbige Logo-Varianten. „Damit tragen wir den gestiegenen kommunikativen Anforderungen Rechnung“, so Kirsten Geß. „Das Logo kann flexibel in verschiedenen Medien eingesetzt werden."

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%