WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

AC Immune Biontech-Investoren steigen beim Alzheimer-Spezialisten ein

Ein Mitarbeiter von AC Immune arbeitet im Labor. Quelle: Presse

Prominenter Einstieg bei AC Immune: Das Investorenduo Andreas und Thomas Strüngmann, das auch an Biontech beteiligt ist, investiert in größerem Stil. Das Schweizer Unternehmen will Medikamente gegen Alzheimer entwickeln.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Die Biotech-Investoren Andreas und Thomas Strüngmann, ihres Zeichens Ankerinvestoren von Biontech, investieren in größerem Stil in das Schweizer Unternehmen AC Immune, das sich auf die Entwicklung von Alzheimer-Medikamenten spezialisiert hat.

Nach Angaben von Andrea Pfeifer, der CEO von AC Immune, halten die Strüngmann-Holding Athos, die Finanzierungsgesellschaften MIG und First Capital Partner gemeinsam zwölf Prozent an AC Immune.

Der Einstieg der Investorengruppe erfolgte vor wenigen Wochen im Zuge einer Teil-Übernahme des österreichischen Biotech-Unternehmens Affiris. Athos und MIG waren bereits an der Gründung von Biontech beteiligt und sind dort immer noch Hauptinvestoren.

Für CEO Pfeifer ist deren Einstieg ein „Segen“: „Wenn einer weiß, wie sich Impfstoffe kommerzialisieren lassen, dann sind es doch die Hauptinvestoren von Biontech.“ Zu den weiteren Investoren gehören Dietmar Hopp mit seiner Biotech-Holding Dievini, der mehr als 20 Prozent hält sowie der Multiinvestor Rudolf Maag mit etwa 17 Prozent. AC Immune arbeitet an mehreren vielversprechenden Präparaten gegen Alzheimer und Parkinson, darunter auch Impfstoffe.

Ein Medikament hat das Unternehmen noch nicht auf den Markt gebracht.

Mehr zum Thema: Das ganze Interview mit Andrea Pfeifer, Mitgründerin und CEO von AC Immune, lesen Sie hier.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%