WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Elektroautobauer Tesla verhandelt offenbar über großes Werk in Europa

Der E-Autobauer will in einer neuen Giga-Factory Autos und Batterien fertigen. Auch zwei deutsche Bundesländer sind laut einem Bericht im Rennen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das US-Unternehmen hatte erst vor Kurzem den Bau einer Fabrik in China angekündigt. Quelle: AP

Hamburg Der US-Elektroautobauer Tesla führt einem Medienbericht zufolge Gespräche über den Bau einer großen Fabrik in Europa. Das Unternehmen aus dem Silicon Valley habe in Deutschland Gespräche mit zwei Bundesländern über eine sogenannte Giga-Factory zum Bau von Elektroautos und Batterien unter einem Dach geführt, berichtete das „Wall Street Journal“ am Montag unter Berufung auf mit den Vorgängen vertraute Personen.

Die Gespräche befänden sich noch in einem frühen Stadium, ein Abschluss sei nicht sicher. Auch über einen möglichen Standort in den Niederlanden seien Gespräche geführt worden, zitierte das Blatt einen Regierungsbeamten. Es sei allerdings unklar, ob diese Option weiter verfolgt werde. Tesla äußerte sich nicht.

Im Juli deutete Musk auf Twitter an, dass Tesla möglicherweise Ende des Jahres die Eröffnung eines Werks in Europa verkünden werde. In einem weiteren Tweet schrieb er, dass Deutschland bei einer möglichen Standortwahl weit vorliege. Er schrieb, dass es Sinn machen würde, das Werk an der deutsch-französischen Grenze, in der Nähe von Belgien und Luxemburg, zu eröffnen. Also nah genug an wichtigen europäischen Märkten.

Bislang besitzt Tesla im kalifornischen Fremont nur eine einzige Fabrik, in der es in der ersten Jahreshälfte 2018 insgesamt 88.000 Fahrzeuge herstellte. Das Unternehmen steht unter großem Druck, kommt mit der Produktion kaum hinter der Nachfrage nach dem neuen Model 3 hinterher.

Erst vor Kurzem kündigte das US-Unternehmen deshalb den Bau einer Fabrik in China an. Bis zu 500.000 Fahrzeuge sollen dort ab 2020 jährlich vom Fließband rollen. Die Kosten: bis zu fünf Milliarden US-Dollar.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%