WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Mischkonzern General Electric macht Millionen Dollar Verlust

Der US-Konzern hat rote Zahlen geschrieben. Grund sind vor allem hohe Sonderkosten wegen des Flugverbots für die 737 Max von Boeing.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
GE: General Electric macht Millionen Dollar Verlust Quelle: AP

Boston Der angeschlagene US-Industriekonzern General Electric (GE) ist wieder in die roten Zahlen geraten. Im zweiten Quartal fiel im fortgeführten Geschäft ein Verlust von 291 Millionen US-Dollar (261 Millionen Euro) an, wie der Siemens-Rivale am Mittwoch mitteilte. Im Vorjahreszeitraum gab es noch einen Gewinn von 679 Millionen Dollar.

GE musste hohe Sonderkosten wegen Boeings Flugzeugserie 737 Max verkraften, die nach zwei Abstürzen binnen weniger Monate mit Startverboten belegt worden war. GE stellt mit einem Partner die Antriebe für die Maschinen her. Boeing hat die Produktion deutlich gedrosselt.

Beim Umsatz musste GE im vergangenen Quartal erneut Abstriche machen. Im Jahresvergleich gab es einen einprozentigen Rückgang auf 28,8 Milliarden Dollar. Angesichts von Fortschritten in der kriselnden Kraftwerksparte und beim Konzernumbau hob GE dennoch den Ausblick für das Gesamtjahr an. Die Aktie stieg vorbörslich kräftig an.

Mehr: Bescheiden und effizient führt der Däne Jim Hagemann Snabe den Siemens-Aufsichtsrat. Er ist die perfekte Ergänzung zum extrovertierten Konzernchef Joe Kaeser.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%