WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Quartalszahlen Symrise hebt Wachstumsprognose für 2021 an

Im dritten Quartal erzielt das Unternehmen ein organisches Umsatzwachstum von 8,3 Prozent. Für das Gesamtjahr rechnet es mit einem größeren Wachstum als bisher angenommen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das Unternehmen profitiert von den Lockerungen der Corona-Auflagen in vielen Ländern. Quelle: dpa

Der Duft- und Aromenhersteller Symrise hat nach deutlichen Zuwächsen im dritten Quartal seine Jahresziele erneut angehoben. Für 2021 rechnet Symrise nun mit einem organischen Umsatzwachstum um die neun Prozent statt wie bislang von mehr als sieben Prozent, wie das Unternehmen aus dem niedersächsischen Holzminden am Dienstag mitteilte. Die operative Umsatzrendite (Ebitda-Marge) soll sich unverändert auf mehr als 21 Prozent belaufen. Seine Mittelfristziele bis 2025 bestätigte der Dax-Aufsteiger.

Im dritten Quartal erzielte Symrise ein organisches Umsatzwachstum von 8,3 Prozent. In den ersten neun Monaten stand ein Plus von 9,2 Prozent zu Buche – bereinigt um die Übernahme des Duftstoff-Geschäfts von Sensient sowie Wechselkurseffekte lag der Umsatz mit 2,88 Milliarden Euro um 6,7 Prozent über dem Vorjahreszeitraum.
Mehr: Mehr Farben und Sonnenschutz: Symrise steigt bei US-Firma Kobo ein

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%