WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Zulieferer Bosch verkauft offenbar seine Verpackungssparte an CVC

Der Finanzinvestor könnte die Sparte des Zulieferers laut einem Insider übernehmen. Demnach könnte sie auf eine Bewertung von 850 Millionen Euro kommen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Bosch: Diese Bieter konkurrieren um die Verpackungstechnik Quelle: Bosch Packaging

Düsseldorf Die von Bosch feilgebotene Verpackungstechnik-Sparte steht einem Insider zufolge vor dem Verkauf an den Finanzinvestor CVC Capital Partners. Dabei könnte die Sparte mit 850 Millionen Euro bewertet werden, sagte eine mit dem Vorgang vertraute Person am Donnerstag. Zuvor hatte das „Wall Street Journal“ über das Vorhaben berichtet. Bosch und CVC wollten sich nicht dazu äußern.

Bosch hatte im Sommer vergangenen Jahres das Geschäft mit Verpackungsmaschinen für die Pharma- und Lebensmittelindustrie mit einem operativen Gewinn (Ebitda) von 40 Millionen Euro zum Verkauf gestellt. Die Sparte mit ihren rund 6.100 Mitarbeitern in 15 Ländern gehöre nicht zum Kerngeschäft des Konzerns und brauche eine andere Aufstellung auf ihrem mittelständisch geprägten Markt, hatte der Stiftungskonzern erklärt. Bosch könne sich damit stärker auf den Trend zur Digitalisierung konzentrieren.

Mehr: Neuartige Technologien verändern die Produktionsprozesse in der Industrie. Doch das zwingt die Unternehmen zu neuen Partnerschaften.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%