WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push
Themenschwerpunkt

Bosch

Bosch ist ein international tätiger Mischkonzern und stellt Elektrogeräte und Haushaltsgeräte her. Zudem ist das Unternehmen im Bereich Industrie- und Gebäudetechnik tätig und ist Zulieferer für die Autoindustrie. Der Mischkonzern beschäftigt etwa 400.000 Mitarbeiter.

Mehr anzeigen

Autobranche im Wandel Gesucht: Der Butler auf vier Rädern

Weil die klassischen Verkaufsabsätze schwinden werden, müssen sich Autokonzerne zu Mobilitätsdienstleistern wandeln. Neben E-Antrieb und autonomem Fahren gibt es dabei einen Aspekt, der bislang vernachlässigt wird.
von Stephan Knieps

E-Roller bis Tempo 50 Wie deutsche Hersteller die städtische Mobilität verändern

Aus kaum einem Land kommen so viele Elektroroller-Start-ups wie aus Deutschland. Mit neuen Rollern wollen sie die Verkehrswende beschleunigen – und Nachbarschaft neu definieren.
von Christian Schlesiger

Autonomes Fahren Wie Uber und Volvo das Auto der Zukunft basteln

Im Wettrennen um die Technik des autonom fahrenden Autos schließen Akteure ungewöhnliche Allianzen. Welche Chancen hat die Kooperation von Volvo und Uber?
von Stephan Knieps

Bye-bye 80-Stunden-Woche Warum Führungspositionen im Team die Zukunft gehört

Ausufernde Arbeitszeiten prägten jahrzehntelang Führungspositionen – was freizeitliebende Menschen fernhielt. Fachkräftemangel und die Ansprüche junger Arbeitnehmer verschaffen dem Modell Führungstandem nun einen Schub.
von Nora Schareika

Strukturen wie im 17. Jahrhundert Warum das System Handelskammer bröckelt

Premium
Seit Jahrhunderten vertreten die Handelskammern die Interessen der Unternehmen, ob diese wollen oder nicht. Einige Unternehmer rebellieren jetzt gegen das System – mehr oder weniger erfolgreich.
von Simon Book und Volker ter Haseborg

Arbeitgeberranking 2019 Die Lieblingsfirmen der Informatiker

Premium
Uni-Absolventen mit IT-Hintergrund sind auf dem Arbeitsmarkt begehrt wie nie. Doch die Informatiker haben klare Präferenzen, wo sie arbeiten wollen – und wo nicht.
von Konrad Fischer

Übernahmeangebot für Axel Springer KKR: Ein Investor, der fast immer gewinnt

Premium
Mit dem Übernahmeangebot für Axel Springer steigt der US-Finanzinvestor KKR wieder groß in Deutschland ein. Von seinen bisherigen Engagements hat in erster Linie er selbst profitiert.
von Cornelius Welp und Peter Steinkirchner

Arbeitgeberranking 2019 Bei diesen Firmen arbeiten deutsche Ingenieure am liebsten

Premium
Ingenieure in Deutschland bevorzugen einheimische Unternehmen. Und die Krise der Autobauer lässt sie offenbar kalt. Das Arbeitgeberranking zeigt: Ingenieure setzen auf Mobilität als beherrschendes Zukunftsthema.
von Konrad Fischer

Autozulieferer Kehraus im Land der Verbrenner

Premium
Keine andere Region hat so viele stolze Autozulieferer wie Stuttgart – und so viel durch die elektrische Mobilität zu verlieren. Eine Reise zu Unternehmern am Rande des Abgrunds.
von Martin Seiwert, Karin Finkenzeller, Henryk Hielscher und Stefan Reccius

BASF-Vorstandsfrau Saori Dubourg Wie diese Managerin wirtschaftliches Wachstum neu vermessen will

Premium
Eine Initiative rund um BASF-Managerin Saori Dubourg will die Spielregeln an den Aktienmärkten ändern. Wachstum soll neu vermessen, gesellschaftlich Erwünschtes und Schutz der Umwelt von Investoren honoriert werden.
von Elisabeth Niejahr
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 26 vom 21.06.2019

Trumps größter Fehler

Washingtons Wirtschaftskrieger spalten die Welt. Den weiteren Aufstieg Chinas werden sie nicht verhindern – aber sie machen militärische Konflikte wahrscheinlicher.

Folgen Sie uns