Themenschwerpunkt

Digitalisierung

Die Digitalisierung bezeichnet den Wandel hin zu digitalen Prozessen - in der Gesellschaft, aber auch in der Industrie.

Mehr anzeigen

Moral egal Googles Rückkehr nach China

Premium
China wird zum Weltlabor für künstliche Intelligenz. Google und Co. wollen deshalb in den Markt - um jeden Preis.
von Lea Deuber, Matthias Hohensee und Varinia Bernau

Künstliche Intelligenz Roland-Berger-Chef sieht Google scheitern

Charles-Edouard Bouée prognostiziert einen Umbruch im Digital-Geschäft. Der Roland-Berger-Chef ist sicher: Newcomer auf der Feld der Künstlichen Intelligenz verdrängen in wenigen Jahren die Internet-Riesen aus den USA.
von Hans-Jürgen Jakobs

Mitarbeiter-Motivation Vier Regeln für mehr Lust auf Neues

Sie wollen Ihre Mitarbeiter für Veränderungen begeistern? Das ist gar nicht so kompliziert, wie es vielleicht klingt. Mit vier klaren Regeln können Führungskräfte ihren Mitarbeitern Lust auf Neuerungen machen.
von Kristin Schmidt und Lin Freitag

Karriere 20 Tipps für mehr Produktivität im Job

Wer sitzt neben wem, wie sehen die Pausen aus, welche Anreize werden gesetzt? Was Forscher raten, damit wir 2018 intelligenter und besser arbeiten können.
Katja Scherer

Jobs der Zukunft „Die Arbeitswelt wird sich komplett auf links drehen“

Die Digitalisierung wird bis 2035 große Umbrüche mit sich bringen, zeigt eine neue Arbeitsmarkt-Studie. In 20 Jahren ist die Arbeit, so wie wir sie kennen, weg, sagt auch der Digitalexperte Karl-Heinz Land.
von Katja Joho

Digitalisierung Deutschlands Verwaltung arbeitet wie in der Steinzeit

Premium
Wer verstehen will, warum Deutschland den technologischen Anschluss verliert, muss sich nur im Bundestag umgucken: Zwischen Karteikarten, Schreibmaschinen und Faxgeräten fühlt man sich mitunter wie im Technikmuseum.
von Elisabeth Niejahr

Schleppende Regierungsbildung Berlin liegt auf Eis

Die Folgen der längsten Koalitionsbildung aller Zeiten werden für Politiker und Beamte immer abstruser. Verwalten statt gestalten lautet das Prinzip im Regierungsviertel.
von Sven Böll, Max Haerder, Elisabeth Niejahr, Christian Ramthun und Cordula Tutt

Verpatzter Glasfaserausbau Helmut Kohl und das Leerrohr sind schuld

Premium
Die Bundesrepublik könnte das beste Glasfasernetz der Welt haben. Doch eine unheimliche Allianz aus Politik und Wirtschaft hat sie in ein digitales Entwicklungsland verwandelt. Ein Lehrstück über schlechtes Regieren.
von Jürgen Berke

Internet in Deutschland Wer trägt die Schuld am schlechten Netz?

Bereits unter Bundeskanzler Helmut Kohl nahm das deutsche Glasfaserdesaster seinen Lauf. Ein Hausbesuch beim damals zuständigen Postminister Christian Schwarz-Schilling.
von Jürgen Berke

Telekom-Wettbewerb Der falsche Weg aus der Glasfaser-Misere

Premium
Letzter Hilferuf der Telekom-Konkurrenten an das Kanzleramt: Bitte keine Regulierungsferien für die Deutsche Telekom.
Kommentar von Jürgen Berke

WirtschaftsWoche

Nr. 18 vom 27.04.2018

WirtschaftsWoche Cover 18/2018
Die neue Supermacht
Warum der verschlafene Handelsriese zum Angstgegner für Mittelständler und Großkonzerne wie Nestlé wird.
Folgen Sie uns