WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Digitalisierung

Die Digitalisierung bezeichnet den Wandel hin zu digitalen Prozessen - in der Gesellschaft, aber auch in der Industrie.

Mehr anzeigen

Estlands CIO Siim Sikkut „Europa braucht einen digitalen Schengen-Raum“

Estland gilt als digitalster Staat Europas. Regierungs-CIO Siim Sikkut soll nun mehr digitale Staatsbürger anwerben und ein Europa der freien Daten schaffen. Hier erklärt er, wie Deutschland aufholen kann.
Interview von Sven Prange

Studie Ein Drittel der deutschen Firmen sind digitale Nachzügler

Mehr als jedes dritte deutsche Unternehmen hat laut einer Studie digitalen Nachholbedarf. Sie zeigt ein deutsches Problem: Digitalisierung ist seit Jahren ein Schlagwort in der Wirtschaft - mehr aber oft nicht.

Digitalchefin der GLS-Bank „Auch die agile Organisation braucht Führung“

Premium
Aysel Osmanoglu ist die jüngste Bankvorständin in Deutschland. Die Digitalchefin der GLS Bank erzählt, wie sie Führung anders definiert und lebt als bisher.
Interview von Sven Prange

Ethik fürs KI-Zeitalter Der Mensch muss Herr, die Maschine sein Knecht sein!

Premium
Die Silicon-Valley-Ideologie will das menschliche Leben disruptiv reformieren – und stellt dabei die Bedingungen von Humanität infrage. Warum es einen „Digitalen Humanismus“ braucht.
Gastbeitrag von Julian Nida-Rümelin und Nathalie Weidenfeld

Digitalisierung Union will jährlich drei Milliarden Euro für Breitbandausbau

Die Digitalisierung soll endlich Priorität bekommen, fordert die Unionsbundestagsfraktion. Für die Jahre 2019 bis 2021 fordert sie Investitionen bis zu drei Milliarden Euro in den Glasfaserausbau.

Maschinenbauer Trumpf „Die Digitalisierung verändert jeden Job in unserem Unternehmen“

Trumpf-Personalchef Oliver Maassen erwartet, dass jeder seiner Mitarbeiter in den nächsten zehn Jahren den Job wechseln wird. Warum das kein Grund zur Panik ist und er die 70-20-10-Regel nutzt, erklärt er im Interview.
Interview von Lin Freitag

Otto-Chef zu Vorfällen in Chemnitz Unternehmer, erhebt eure Stimme gegen Hass und Gewalt!

Chemnitz ist ein Fanal. Die Wirtschaft muss mehr Gesicht zeigen für Demokratie, Freiheit und Vielfalt – aber nicht nur mit Appellen, sondern mit einer aktiven Teilhabe am gesellschaftlichen Diskurs.
Gastbeitrag von Alexander Birken

Rente Warum wir alle länger arbeiten müssen

Premium
Die SPD möchte mit der Alterssicherung punkten. Doch nur eine längere Lebensarbeitszeit kann das System retten.
von Elisabeth Niejahr

„Digitalisierungsmonitor“ Kaum jemand nutzt die Online-Funktion beim Personalausweis

Der Personalausweis im Scheckkartenformat kann viel mehr als viele wissen. Je nach Bundesland und Stadt können wir damit das Auto anmelden oder ein Kampfhundezeugnis beantragen. Doch das macht fast keiner.

Online-Wäschereien Warum Henkel ins Geschäft mit Schmutzwäsche investiert

Ohne Waschmaschine und ohne das Haus zu verlassen zum sauberen Hemd: Das versprechen Online-Wasch- und Reinigungsdienste. Bisher teilen sich kleine Start-ups das Geschäft. Jetzt drängen Konzerne wie Henkel in den Markt.
von Mario Brück
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 38 vom 14.09.2018

Rettet dieser Mann das Warenhaus?

Konzernchef Stephan Fanderl vollstreckt die Fusion von Karstadt und Kaufhof. Sein Geheimplan sieht harte Einschnitte vor – und sichert den Eigentümern Milliarden.

Folgen Sie uns