WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Digitalisierung

Die Digitalisierung bezeichnet den Wandel hin zu digitalen Prozessen - in der Gesellschaft, aber auch in der Industrie.

Mehr anzeigen

Schnelles Internet Der Bund fördert weiter Kupfer statt Zukunft

Das Bundesverkehrsministerium fördert beim Breitbandausbau noch bis 2022 das sogenannte Vectoring, bei dem alte Kupferkabel für schnelleres Internet aufgerüstet werden.
von Benedikt Becker

Unions-Fraktionschef warnt vor Reformstau Brinkhaus: „Entweder wir brechen jetzt auf oder wir werden international durchgereicht“

Exklusiv
Unions-Fraktionschef Ralph Brinkhaus fordert angesichts der drohenden Rezession eine Renaissance der wirtschaftspolitischen Reformen – und warnt vor Bequemlichkeit.
von Sven Böll

Ralph Brinkhaus „Ich wäre glücklicher, wenn der Soli komplett wegfiele“

Premium
Der Aufschwung ist Geschichte. Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus warnt deshalb vor Bequemlichkeit und fordert eine Renaissance der Wirtschaftspolitik – mit mutigen Reformen.
Interview von Sven Böll und Max Haerder

Zusammenarbeit Warum deutsche Konzerne Gründern einen Heiratsantrag machen sollten

Deutsche Unternehmen gelten oft als effizient und durchoptimiert – doch gerade in Sachen Digitalisierung drohen sie den internationalen Anschluss zu verlieren. Eine Hochzeit könnte helfen.
Gastbeitrag von Felix Staeritz

DIHK-Brandbrief Wirtschaft kritisiert schlechten Online-Zugang der Behörden

Exklusiv
Die deutsche Verwaltung wird viel zu langsam digitalisiert, das kritisiert der DIHK in einem Brief an drei Mitglieder des Bundeskabinetts. Große Sorgen mache der Wirtschaft vor allem der Online-Zugang der Behörden.
von Christian Ramthun

Reiner Klingholz „Eine zarte Gegenbewegung“

In einigen entlegenen Landstrichen Ostdeutschlands setzen sich Städter dem Bevölkerungsschwund und der Überalterung entgegen. Mit digitalen Innovationen erfinden sie das Leben und Arbeiten auf dem Land neu.
Interview von Elisabeth Niejahr

Externe Beratung Verteidigungsministerium gab 155 Millionen Euro für Berater aus

Wieviel Expertise von außen braucht die Bundesregierung? Die mit Abstand höchsten Ausgaben für Berater verzeichnet immer noch ein Ministerium, das bei diesem Thema unter besonderer Beobachtung steht.

Rafael Laguna Deutschlands neuer Chefinnovator: Kann dieser Mann Zukunft?

Premium
Rafael Laguna wird Chef der neuen Agentur für Sprunginnovationen – und soll im Auftrag der Regierung bahnbrechende Erfindungen aufspüren. Der Software-Unternehmer soll die Wirtschaft ins digitale Zeitalter führen.
von Michael Kroker und Sophie Crocoll

Start-up-Beauftragter Jarzombek „Zu viel staatliches Geld ist irgendwann auch schädlich“

Dax-Unternehmen sollten beherzter Start-ups zukaufen, wünscht sich der neue Beauftragte für Digitalwirtschaft und Start-ups des Wirtschaftsministeriums, Thomas Jarzombek. Warum, erklärt er im Interview.
Interview von Sophie Crocoll

Kryptowährungen Daran könnte Facebooks Libra scheitern

Premium
Facebook lässt viele Fragen zu seiner Kryptowährung Libra offen. Gesetzgeber sind verärgert, Gründer und Verbraucher wissen nicht, was sie erwartet. Was bedeutet das für Megaprojekt?
von Sebastian Kirsch
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 35 vom 23.08.2019

Der Fluch des billigen Geldes

Der Nullzins spaltet die Gesellschaft – und verführt Politiker, die jetzt eine Rezession fürchten, zum Schuldenmachen.

Folgen Sie uns